Donnerstag, 30. März 2017

Frau Nora...ich bin ein Gewohnheitstier...Rums #13/2017

...Gewohnheiten sind für mich wichtig...
...da bin ich wirklich ein Gewohnheitstier...

...nur wenn ich einen strukturierten Plan und festgesetzte Termine habe, kann ich effektiv was schaffen...
...sobald dieser Rhythmus durcheinander gebracht wird, klappt es einfach nicht mehr so gut...

...wie ist das bei euch?...habt ihr eure Planungen immer Griff, auch ohne Terminplanung?...

...diese Woche ist ganz komisch hier...unser Großer hat erst einmal vor den Osterferien, die hier ab dem 10.04. starten, seine letzte Abiklausur geschrieben und ist nun schon zu Hause und unsere Mimi M. ist am Dienstag nach Frankreich zum Schüleraustausch gefahren...

...also kein frühes Aufstehen, um die Kids zu wecken, was ich sonst mache...und alle Fahrdienste (zum Sport, Geigenunterricht etc.) für Mimi M. entfallen...

...da hätte ich nun eigentlich genug Zeit u. a. mein Nähzimmer aufzuräumen und meine Schnitte zu sortieren...aber geschafft habe ich bisher noch nichts, was mich ärgert, weil ich die Zeit einfach so verplempert habe (so empfinde ich es zumindest)...

...wenn ich einen festen Tagesplan habe, klappt das viel besser...ich habe mir daher für heute überlegt, eine To-do-Liste zu erstellen, wann ich was machen werde...vielleicht hilft das ja!...oder wie macht ihr das?...falls ihr Tipps habt, schreibt es mir doch mal...

...und noch etwas habe ich anders gemacht wie sonst: ...entgegen meinen Gewohnheiten habe ich Frau Nora von #hedinaeht genäht...ein Shirt mit Turtleneck-Version..
.
...als ich erstmals diese Turtleneckversionen entdeckte, mochte ich sie gar nicht...so wie es, glaube ich, vielen ergeht...irgendwie so "halb fertig" habe ich den etwas hochgestellten Kragen empfunden...
 ...aber je mehr Versionen ich gesehen habe, desto mehr konnte ich mich damit anfreunden, auch mal für mich diesen Turtleneck auszuprobieren...

...wie gut, dass Nina von Hedi näht daher genau so eine Version in unserer Probenähgruppe vorstellte...damit stand für mich fest, dass ich auf jeden Fall ein Turtleneck-Shirt für mich nähen werde...also mal was Neues ausprobieren ;-) ...

...vernäht habe ich einen absoluten Lieblingssweat von Stoff & Stil, den ich mir Anfang des Jahres aus Hamburg mitgebracht habe...

...und was soll ich sagen...entgegen meinen Gewohnheiten mag ich mein neues Shirt...sogar sehr!...





...als ich Frau Nora das erste Mal angezogen habe, war ich noch sehr am Zweifeln, ob diese Kragenversion mein Freund wird, aber je länger ich das Shirt trage, desto lieber mag ich es <3 ...sozusagen Liebe auf dem 2. Blick...

...ja - und was jetzt seit diesem Monat auch anders wird und aus meinem Gewohnheitsmodus herausfällt, ist das Fotografieren durch meine Kids...denn mit meiner neuen Kamera kann ich alles über mein Handy steuern und brauche nicht mehr meine Kids zu fragen, wenn ich Fotos von mir haben möchte...vor allem habe ich das Gefühl, dass ich nicht mehr verkrampft vor der Kamera stehe und meinen Kids zwischen den Zähnen Anweisungen zu zische, wie sie die Aufnahmen machen sollen...


...so, ich bin jetzt gerade von der Prophylaxe zu Hause, hätte eigentlich schon laut meiner Gewohnheitsplanung am Donnerstag unser Badezimmer sauber machen müssen, was ich jetzt nachholen werde, aber mir war es wichtig diesen Post zu schreiben und noch bei Rums vorbei zu schauen...wenn ich das Badezimmer fertig habe, werde ich endlich mal unsere Blumentöpfe bepflanzen (Blümchen habe ich gerade mitgebracht) und danach schaffe ich es erst ins Nähzimmer...mal schauen, ob ich heute etwas Ordnung in mein Nähchaos bekomme...



Schnitt:
(zur Zeit noch zum Einführungspreis)


Stoff:
Sweat von Stoff & Stil

verlinkt:
Rums


...habt einen schönen Donnerstag...


1 Kommentar

  1. Liebe Sandra!Ein schönes Shirt it das, echt!!ich kann das ja so direkt am Hals nicht so gut ab..ch brauche das Freiheit;-)..aber ich finds bei dir echt schön!Ja,geregelte Pläne helfen schon...nur leider muß ich die auch viel zu oft umwerfen.Bei mir ist normalerweise Freitag Putztag...aber die 3 Badezimmer habe ich auch heute schon gemacht, weil wir morgen früh einen wichtigen Termin haben...so ist das oft...und das nervt mich auch manchmal, weil ich dann das Gefühl habe viel zu wenig zu schaffen...eigentlich blöde!Ich hoffe du nutzt die freie Zeit jetzt wirklich noch für dich!!!!Liebste Grüße!Tanja

    AntwortenLöschen