Mittwoch, 31. August 2016

Monatsglück: August 2016

startet ab heute mit ihrem Monatsglück als Instagram - Rückblick...

...mit gefällt dieser Gedanke, denn ich zeige hier auf meinem Blog die letzte Zeit viel zu wenig Fotos, die ich neben der Näherei so mache...die seht ihr eigentlich nur, wenn ihr mir auf Instagram folgt...

...und da ich gerne meine Momente mit der Kamera festhalte, zeige ich euch jetzt als Monatsglück jeden Monat eine Auswahl meiner Fotos, die ich in dem Monat auch auf Instagram veröffenliche...

...der August war bei mir geprägt durch die Rückkehr in den Alltag, mein Großer und Mimi M. sind wieder in die Schule gestartet...damit ist hier "endlich" wieder ein Rhythmus zu erkennen, ich komme mehr zum Nähen, meine Fahrdienste zum Reiten und Geigenunterricht sind wieder aktiv und unser Bruno freut sich, dass immer mal jemand da ist, um einen Ball zu werfen...

...der Große war schon auf Studienfahrt in Neapel, seine letzte Fahrt an der Schule...obwohl wir selber gerne reisen und ich es auch für meine Kinder wichtig finde, ihre Erfahrungen zu machen, fällt es mir jedes Mal schwer loszulassen...umso mehr freue ich mich, wenn sie nach ihrer Rückkehr erzählen, was sie erlebt und gesehen haben...

...und auch wenn wir hier wieder Alltag haben, liebe ich die kleinen Momente meiner "Heimat", die ich dann mit meiner Kamera, die immer in meiner Tasche steckt, festhalte...das können Gräser oder Blumen am Wiesenrand sein, wie Boote versteckt hinterm Schilf oder Sonnenuntergänge, die ich einfach faszinierend finde...


















...und nun ist morgen schon September...ich freue mich auf den Monat, den Spätsommer oder Altweibersommer, meistens mit wunderschönen intensiven Farben und noch reichlich Sonne...es ist Mimi M.'s Geburtstagsmonat...13 Jahre wird sie schon...und da eine Freundin genau an diesem Tag ihren 50.Geburtstag mit einem Segeltörn auf Rügen feiert, werden wir diesen wunderschönen Tag auf See verbringen...

...und was war euer Monatsglück?...ich wünsche euch einen wunderschönen September... 




Dienstag, 30. August 2016

...ich kann auch noch für Kleine nähen...

...auch wenn es schon eine Weile her ist, dass ich für meine eigenen Kinder, die mir mittlerweile über den Kopf gewachsen sind, solche süßen Kleinigkeiten unter der Nähmaschine hatte...



...ganz traditionell bin ich so in die Näherei eingestiegen...mein Großer war noch nicht ein Jahr alt, da habe ich einen Nähkurs belegt, weil ich unbedingt für ihn selber nähen wollte...

...und jetzt wurde mir die Möglichkeit geboten, mein langjähriges Wissen in einem Kurs weiter zu geben...ab September ist es möglich, entsprechende Nähkurse an der Familienbildungsstätte Oldenburg zu belegen, die ich dann leiten werde...

...dafür bereite ich nun einiges vor und natürlich auch Beispiele, was man nähen kann...ich hatte ganz vergessen, wie schnell die kleinen Kleidungsstücke zu nähen sind und ratzfatz war eine Wäscheleine voll...

...ach ja...und einen tollen Nebeneffekt hatte das Nähen auch noch: ich konnte viele Jerseyreste verarbeiten, die ich in meinem Nähzimmer gehütet habe...

...so...und wer jetzt Lust verspürt, in netter Gesellschaft Baby- und Kinderkleidung zu nähen und dann noch aus der Nähe von Oldenburg kommt, kann sich gerne noch anmelden...und zwar hier...


Stoffe:
(außer der Bambijersey, der ist von Znok)

Schnitte:


verlinkt:

HoT Handmade on Tuesday
DienstagsDinge
linkyourstuff - Meertje



...habt einen schönen sonnigen Dienstag...

Dienstag, 23. August 2016

lillesol women No. 21 Softshelljacke ...Herausforderung erfolgreich angenommen...

...es ist fast ein Jahr her, als ich auf dem holländischen Stoffmarkt bei Tipp-Tapp-Stoffe einen Softshell entdeckte, der genau nach Mimi M.'s Geschmack war...also habe ich mich gleich hoch motiviert mit allem eingedeckt, was man für einen Softshelljacke benötigt...

...sofort genäht habe ich sie aber nicht, weil ich - ehrlich gesagt - Angst hatte, Softshell zu vernähen... insbesondere im Hinblick darauf, dass meine Diva - Nähmaschine bei besonderen Stoffen ganz schön Mucken machen kann...

....naja...aber Herausforderungen sind dazu da, sie zu bewältigen ;-)...



...als Julia in unserer Probenähgruppe mitteilte, dass sie als nächstes eine Softshelljacke nähen möchte, habe ich mich überwunden, endlich den Streichelstoff anzuschneiden, denn der Schnitt von Julia gefiel mir von Anfang an so super mit den Teilungsnähten, diese Jacke musste ich einfach nähen...

...wichtig bei all dem war, dass ich mich genau vorher informiert habe, wie ich den Softshell beim Vernähen behandele...gute Tipps und Tricks findet ihr aktuell dazu auch bei Farbenmix...das A und O bei mir waren gute Nadeln (ich habe mit 90er Superstretch-Nadeln gearbeitet) und sehr gutes Garn (z.B. Gütermann)...meine Nähmaschine ist damit ohne Probleme mit sämtlichen Stofflagen zurecht gekommen und hatte keine Fehlstiche...

...genäht habe ich nach dem lillesol women Schnitt eine Nummer größer als meinen Mimi M. trägt, damit in der Übergangszeit auch mal ein dicker Hoodie unter die Jacke passt...und damit passt sie mir auch sehr gut, was meine Tochter aber gar nicht so gerne hört und sieht...



...na, könnt ihr erkennen, auf was meinen Mimi M. momentan total steht?...Camouflage in allen Varianten...
...Mimi M. liebt diese Jacke jetzt schon und konnte sie bereits gut bei unserem typischen norddeutschen Schmuddelwetter nutzen und testen...


...ich habe die Softshelljacke genau nach Anleitung genäht...



 ...nur einen kleinen Zusatz habe ich hinzugefügt: innen eingesetzte Strickbündchen am Ärmel...wenn man täglich mit dem Rad unterwegs ist, sind Bündchen einfach unumgänglich...


...so und weil wir uns beim Fotografieren nicht entscheiden konnten, welche Fotos die schönsten sind, zeige ich euch nun auch noch den Rest...







...im nachhinein hat mir das Nähen der Jacke so viel Spaß gemacht, dass hier bereits neues Material liegt, damit ich auch meine eigene Jacke bekomme...

...und habt ihr jetzt auch Lust, euch eine Softshelljacke zu nähen?...


Schnitt:

Material:
Softshell (gibt es leider nicht mehr) und Strickbündchen - Tipp-Tapp-Stoffe
Reissverschlüsse, Gummikordel, Stopper, Güterman Garn - Stoff und Stil und Alles für Selbermacher*
Nadeln - Nähpark



verlinkt:




Donnerstag, 18. August 2016

...Glitzerpopitzer die Zweite... Rums #33/2016

...Danke für eure lieben Kommentare zu meiner Glitzer - Mamacita, ich habe mich riesig darüber gefreut, dass ihr mich nach meiner langen Pause wieder entdeckt habt;-)...

...obwohl nun schon seit 2 Wochen der Alltag mit Schule und allen anderen Verpflichtungen gestartet ist, hadere ich noch ein wenig mit mir, auch in meinen Näh- und Bloggeralltag zurück zu kehren...

...ich mag einfach noch nicht so viel Zeit am PC verbringen und das muss ich definitiv, wenn ich meine Posts schreiben...Fotos bearbeiten und Blogger aktualisieren funktioniert nun mal nicht an meinem iPad und es ist mir da auch viel zu pfriemelig...da ich aber auch keinen Laptop habe, muss ich immer in unser Büro im Haus verschwinden, um dort zu arbeiten...und wenn es dann ausnahmsweise mal schön ist hier, dann würde ich lieber auf der Terrasse sitzen und die Sonne genießen...

...wie macht ihr das?...habt ihr nur bestimmte Zeiten, wann ihr für den/das Blog was vorbereitet? ...oder schreibt ihr situationsabhängig draußen in der Sonne, im Cafe oder wenn ihr gerade auf eure Kinder beim Sport, Musikunterricht ö. ä. wartet?...

...naja, nun denn...diese Woche kann ich euch mal wieder einen Post präsentieren und es glitzert schon wieder;-)... 

...denn es kommt doch gleich noch eine weitere Glitzervariante neben meiner Mamacita in Form einer MAlotty dazu... Alles für Selbermacher* hatte mir noch einen weiteren Glitzerjersey in einem wunderschönen rosé und einen Glitzersweat zur Verfügung gestellt...



...ich habe beide miteinander kombiniert...weil sie zufällig übereinander auf meinem Nähtisch lagen...und ich muss ehrlich sagen, je mehr ich diese Kombi trage umso schöner finde ich sie...so ein wenig erinnert sie mich an Softeis durch diese pastelligen Farbtöne...


...und damit meine neue MAlotty auch im Herbst noch schön tragbar ist, habe ich sie mit einem Sommersweat in einem warmen Braunton kombiniert...



...und weil es die letzten Tage schon so kalt war, habe ich meine zweite Glitzervariante schon viel getragen...



...die tollen Glitzerstoffe sind bei Alles für Selbermacher* leider momentan ausverkauft, aber wenn ihr euch auch bei dem Newsletter von Alles für Selbermacher* angemeldet habt und bei der Abfrage mitmacht, welche Stoffe neu oder noch einmal wieder produziert werden sollen, habt ihr die Chance, sie dort auszuwählen...

...so...ich glitzer hier noch ein bisschen bei Rums herum, um mir eure tollen Beiträge anzuschauen....




Ebook:

Verlinkt:

...habt einen schönen Donnerstag...


Dienstag, 9. August 2016

Frau Edda ...ein schnell genähtes T-Shirt...

...für einen kurzen Sommer...

...das war die erste Überschrift, die mir zu diesem Post einfiel...aber warum eigentlich?...nur weil alle sich über einen schlechten Sommer beklagen?...zumindest empfinde ich das so, wenn man die Wettervorhersagen liest oder hört...also - ich finde unseren Sommer bisher gar nicht so schlecht...ich konnte schon einige wunderschöne Sonnentage genießen und die "Auszeiten" von der Sonne habe ich ohne schlechtes Gewissen für Nähzeiten im  Nähzimmer nutzen können...

...und so kann ich euch heute meine Teenie - Version von Frau Edda zeigen, die ich aus Wunschstoffen meiner Mimi M. genäht habe...


..."colour - blocking", wenn die Stoffe nicht ganz reichen ;-)...aber so kombiniert ist der "Happy Koala" von Rapelli sogar für Teenies geeignet...





...Frau Edda ist wirklich super schnell genäht, falls bei euch die Sonne etwas länger um die Ecke schauen sollte und ihr ein paar neue Shirts braucht....


Schnitt:

Stoff:
Happy Koala, Rapelli von Stoff & Liebe (gibt es leider nicht mehr)
Jersey grau und mint vom holländischen Stoffmarkt


verlinkt:



Donnerstag, 4. August 2016

...Mamacita in Glitzerpopitzer... Rums #31/2016

...wenn man so spontan mit Frau Nähzirkus zu Frau Druetken zum Nähen fährt und sich vorher keine Gedanken macht, was man denn aus dem Jersey näht, den man mitgenommen hat...dann kann es doch nur eine Mamacita werden, oder Luni ;-) ?...


..hachz...es ist schon wieder ein Weilchen her, aber war das ein schöner Tag mit euch...so richtig was für die Seele und Lachmuskeln...und wenn dann noch was Schönes zum Anziehen dabei rauskommt, dann war das einfach eine wunderschöne geschenkte Zeit, für die ich dankbar bin...





...und ehrlich Luni, ich kann deine Liebe für Mamacita verstehen, denn meine Mamacita trage ich gaaaaannnzzz viel...



Stoff:
Glitzerjersey: gibt es demnächst bei Alles für Selbermacher*
Jersey grau: Aktivstoffe

Schnitt:


verlinkt:


...so und jetzt lassen wir hier erst einmal den Alltag einkehren...ab heute starte bei uns wieder die Schule und der Große hat das letzte Jahr vor sich...für mich noch absolut unfassbar, dass er nächstes Jahr die Schule mit dem Abitur abschließen wird...aber naja, ich kann mich ja jetzt ein Schuljahr daran gewöhnen...

...alle, die jetzt auch wieder mit dem Alltag starten, wünsche ich einen guten Start und allen anderen noch einen wunderbare Ferienzeit... 

...genießt es...

Dienstag, 2. August 2016

...ganz schön stachelig....

...kann ab und an meine Mimi M. sein und da kamen die Kaktusfreunde von Alles für Selbermacher*, die ich vorab vernähen durfte, genau recht, obwohl ich persönlich eher gedacht habe, dass die Kaktusfreunde mehr ein Design für die "Kleinen" ist ;-)...




..aber so in der Kombi, wie Mimi M. sie gerne haben wollte, finde ich auch, dass sie den Großen genauso gut stehen...und mit dem Plotaufdruck ist es dann auch noch ein richtiges Statement - Shirt geworden...

....als Schnitt habe ich nach langer Zeit mal wieder eine Leona von farbenmix gewählt, da Mimi M. momentan Raglanschnitte bevorzugt und der Schnitt auch noch superschnell zu nähen ist...





...ja und der Plott musste einfach sein...selbstgemacht mit der eigenen Handschrift von Mimi M., die wir als Schriftart digitalisiert haben...


...und damit zeige ich auch nun auch endlich mal wieder etwas bei Teens*Point...



Stoffe:

Schnitt:

Plotteraufdruck:
selber ausgedacht und gemacht

verlinkt: