Donnerstag, 25. Februar 2016

Rums #08/2016 ...geflasht vom Tiger...neues Design von Andrea Lauren

...oder wie ich meiner Mimi M. nun erklären muss, dass ich den Hoodie doch nicht für sie genäht habe...

....puhhh...ich bin es ja gewohnt, dass mich meine Mimi M. oft mit ihrem Kleidungsgeschmack herausfordert...aber dieses Mal war ich wirklich überzeugt, dass ich an der Aufgabe scheitere...

...doch wie sagt man: man wächst mit seinen Aufgaben...

...letzte Woche hat Nadine uns die neuen Stoffe von Andrea Lauren "Flash" und "Tiger" gezeigt, damit wir uns Gedanken machen können, was man daraus nähen könnte....die tollen Beispiele zum Flash könnt ihr bereits hier bewundern...

...als meine Mimi M. die neuen Stoffe sah, bestand sie darauf, aus dem grünen Flash kombiniert mit dem Tiger eine Jacke zu bekommen....okay?!?!?!...so ganz überzeugt war ich von dieser Kombi noch nicht, da musste mein Kreativzentrum noch ein wenig dran arbeiten...

....nachdem dann der tolle Sommersweat bereits ein paar Tage gewaschen auf dem Nähtisch lag und ich am Sonntag noch feststellen musste, dass ich kein passenden Reißverschluss für eine Jacke im Hause habe, kam mir die Idee, einen kuscheligen Hoodie kombiniert mit dunkelgrauen Fleece aus beiden Stoffen zu nähen...

...also wurde unser Lieblingshoodie - Schnitt PAlouis von ki-ba-doo rausgekramt und losgelegt...und was soll ich sagen: das Ergebnis hat mich selber geflasht...

...ein bisschen Retro 80er und kanadischer Eishockeyfan...

...und als ich dann noch festgestellt habe, dass der Hoodie auch mir passt, habe ich versucht, meiner Tochter schonend beizubringen, dass dieser Hoodie diesmal nicht in ihrem Kleiderschrank landen würde...








...also ich finde, da konnte ich nur egoistisch sein, oder?...auch wenn ich jetzt eine Alarmanlage in meinem Schrank benötige, denn es wurde zwischenzeitlich mehrfach versucht, diesen Hoodie zu entwenden!....



Ebook:

Stoffe:
grauer Fleece, Stoffmarkt

verlinkt:





Dienstag, 23. Februar 2016

Anton...only for men...neues Ebook von Prachtkinder...

...mein Mann beschwert sich ja regelmäßig bei mir, dass er nähtechnisch zu kurz kommen würde..."alle" würde ich bedenken, nur er hätte meistens nur das Vergnügen, mit mir Stoffe zu shoppen und anschließend nichts passendes daraus zum Anziehen bekommen...

...tsts...dabei hat er "letztens" erst 'ne Sweatjacke bekommen, die ich noch nicht mal im Blog gezeigt habe, weil wir keine Zeitlücke gefunden haben, sie zu fotografieren...da greife ich bei meinen Kids wesentlich besser durch...die neuen Sachen dürfen erst angezogen werden, wenn sie fotografiert sind...basta...

...aber jetzt hat mal alles wieder gestimmt...Dorit von Prachtkinder hatte mich Ende letzten Jahres gefragt, ob ich nicht Lust hätte, ihr neues Ebook Anton...ein Kragenpulli (mit Kapuzenoption) für den Mann...Probe zu nähen...

...die Anfrage kam zu einem Zeitpunkt, wo ich gerade sehr viel zu tun hatte und daher hatte ich mich erst einmal bescheiden zurückgehalten und meinem Mann noch nichts davon erzählt, dass er demnächst wohl mal Probemodel stehen könnte...

...auch Dorit hatte viel zu tun, so dass sich das Probenähen bis ins neue Jahr verzögerte und nachdem ich meinen Mann die ersten Bilder zum Anton gezeigt habe und er sich sogar vorstellen konnte, wie der Kragenpulli fertig aussehen würde, durfte ich nach einer gefühlten Ewigkeit mal wieder für ihn die Nadeln wetzen...

...folgende Vorgaben musste ich dabei laut meines Mannes einhalten: keine Kapuze, extra langer Arm mit Daumenloch und einfach gesäumt ohne Bündchen...alles kein Problem...denn alle Optionen sind bereits im Ebook enthalten...

...das Ebook ist einfach und verständlich aufgebaut sowie sehr gut bebildert, so dass auch Nähanfänger damit gut zurecht kommen...

...ja...und was ich nach den Vorgaben meine Mannes daraus gemacht habe, könnt ihr jetzt hier sehen...


...extra langer Arm mit Daumenloch...





...Kragenversion, die von mir noch mit Ösen und Band erweitert wurde (nicht Inhalt des Ebooks)...



...einfach gesäumt und damit lässig bequem...mein Mann liebt den Kragenpulli und hat ihn bereits sehr häufig an...das bedeutet für mich, dass demnächst wohl eine etwas längere Auftragslliste kommen wird, denn er redet auch bereits seit längerem davon, dass ich ihm unbedingt ein Hemd nähen soll, wovor ich mich bisher erfolgreich drücken konnte, aber nachdem ich die tollen Hemdversionen von Astrid bewundert habe, bin ich jetzt wirklich am Überlegen...




Ebook: 

Stoffe:
Sweat vom Stoffmarkt


verlinkt:


Donnerstag, 11. Februar 2016

Rums #06/2016 ...out of order...

...mein Rums kommt heute ganz schnell und leise, denn ich bin schon länger "out of order" und weiß auch nicht, wie lange dieser Zustand noch anhalten wird...

...seit Wochen habe ich Probleme mit den Augen... brennen, kratzen und keine volle Sehkraft...alle medizinischen Lösungen haben bisher nicht den Erfolg gebracht...auch jetzt schreibe ich gerade meinen Post "halb" blind...aber was auf jeden Fall fest steht, eine Reduzierung sämtlicher Medien ist notwendig, um die Augen zu schonen...also falls ich mich nicht so viel melde oder auch mal auf Mails nicht antworte, seid mir nicht böse...dabei würde ich euch auch so gerne viele neue Sachen zeigen...

...nähen geht nämlich so halbwegs, auch etwas weniger, aber es scheint die Augen nicht ganz so anzustrengen und irgendetwas muss ich ja tun...und da ich unbedingt mal wieder etwas für die Seele nähen musste...etwas Schönes für mein Nähzimmer...habe ich mir zwei Madame Pimpinellskovas genäht, die den beiden bereits im Nähzimmer wohnenden Damen Gesellschaft leisten dürfen...








...die Damen freuen sich sehr, dass sie sich gegenseitig Gesellschaft leisten dürfen (sonst würden sie bestimmt nicht so verzückt lächeln;-))...und ich freue mich über so einen schönen Anblick in meinem Nähzimmer...das Ebook von Nic, Luzia Pimpinella liebe ich nach wie vor und es muss daher auch immer wieder mal genäht werden...

...so... ich werde jetzt ganz schnell meine Medien wieder ausschalten und meine Augen schonen, damit ich demnächst wieder in voller Kraft alles zeigen kann, was hier so entstanden ist... 





Ebook:

Stoffe:


verlinkt:


Habt einen schönen Donnerstag!


Dienstag, 2. Februar 2016

Kapuzenjacke No. 15 #lillesolwomen ...funky panda for my funky girl...

...als Susanne Firmenich aka Hamburger Liebe letztes Jahr ihre Designserie für coole Boys (and girls) vorstellte, war es bei meiner Mimi M. sofort um die funky panda geschehen...die mussten unbedingt bei uns einziehen und das taten sie auch ganz schnell, aber das Vernähen hat dann ein wenig gedauert, weil wir beide diesen tollen Sweat noch gerne eine Weile ehrfüchtig streicheln wollten bis das richtige Nähprojekt gefunden war...


...meine Mimi M. ist ja begeisterte Skateboardfahrerin und dafür wollte sie eine bequeme Sweatjacke haben, die sämtliche Bewegungen mitmacht...und außerdem passt dieses coole Design auch einfach zum Skateboard fahren ;-)...

...sie mag es am liebsten legerer, so dass der neue Schnitt von Julia, Lillesol & Pelle ideal dafür war...also wurde schweren Herzens der funky panda für die Kapuzenjacke No. 15 aus der #lillesolwomen - Serie angeschnitten...und ich finde, es hat sich gelohnt...





...zu Weihnachten gab es für unsere Mimi M. einen Skateboard - Helm im stylischen Grün, der super zur neuen Jacke passt, was meiner Mimi M. ziemlich egal war, aber mich umso mehr begeistert hat!...im Winter kann sie leider nicht so viel Skateboard fahren, weil wir keine Indoorhalle zum Trainieren in der Nähe haben und ihr Profi-Skateboard nur auf trockenen Flächen genutzt werden darf...dafür hat sie dann, als ein wenig Schnee bei uns lag, von ihrem alten Skateboard die Rollen entfernt und versucht, auf kleinen Hügeln in unserem Garten und auf dem Spielplatz in unserer Nähe Snowboard zu fahren...ich sag ja, sie ist ein funky girl;-)...

...die neue Kapuzenjacke ist zu ihrer Lieblingsjacke mutiert und wird nur noch zum Waschen ausgezogen...und unglaublich ist auch, wie gut dieses Design bei Teens ankommt...sie ist in der Schule schon von so vielen Mädels und Jungs angesprochen worden, wo man diese coole Jacke kaufen kann...hachz, da schlägt das Nähherz doch gleich ein wenig höher...





...ach ja und , da ich die Jacke ein wenig legerer nähen sollte, passt sie mir auch und ich warte jetzt mal den Moment ab, wo sie nicht von meiner Mimi M. getragen wird oder in der Waschmaschine wäscht, denn mir gefällt sie auch richtig gut, obwohl ich natürlich auch meine "Sailorjacke" liebe...






Schnitt:

Stoffe:

funky pand, Hamburger Liebe, Sweat von Die Zauberfee
grauer Sweat vom Stoffmarkt
schwarzgrauer Ringeljersey und Bündchen grau-geringelt von Kekero Stoffe



verlinkt: