Donnerstag, 31. März 2016

Rums #13/2016 ...ich brauche Vitamine und Stoff...

...und jetzt gibt es die Möglichkeit, beides super zu kombinieren...

...seit gestern gibt es die neuen Jersey von Hamburger Liebe bei Alles für Selbermacher*...


...ich sag euch nur, die Farben sind der Hammer...als ich mein Probenähpaket geöffnet habe, hatte ich das Gefühl, dass Susanne Firmenich und Nadine noch ganz viel Sonne mit reingepackt haben...

...beim Vernähen brauchte ich schon fast eine Sonnenbrille! und der Vitaminkick war automatisch dabei;-), zumindest hatte ich plötzlich ganz viel Lust, mehr Obst zu essen :-)))...

...ich habe aus den tollen fruchtigen Jerseys für meine Mimi M. und mich ein schönes sommerliches Outfit genäht, was ich euch aber erst ab Mitte April zeigen kann...

...aber da es so fürchterlich kalt und windig beim Fotoshooting war, sind noch ganz schnell zwei Beanies nach dem Tutorial von Hamburger Liebe entstanden, die ich heute schon zeigen kann...


 ...und wie man sieht...trotz Kälte hatten wir unseren Spaß...



...sind das nicht Knallerfarben...also ich möchte jetzt nur noch SOMMER, obwohl ich ansonsten eigentlich eher der Wintertyp bin...

...und trotz Kälte mussten dann auch noch ein paar Fotos ohne Beanie gemacht werden...in der Zeit hat sich aber unser Fotograf um die Beanies professionell gekümmert...



...und wenn ihr nun auch den Vitaminkick haben möchtet, dann schaut schnell bei Alles für Selbermacher* vorbei, denn ein Teil der Jerseys ist schon ausverkauft, aber von den beiden, die ich hier vernäht habe, gibt es noch was...


Stoffe:
Alles für Selbermacher*

Jersey orange und türkis vom Stoffmarkt

Schnitt:


verlinkt:


...habt einen schönen Donnerstag...ich werde jetzt nach dieser kurzen Werbeunterbrechung unseren Urlaub weiterhin genießen...


3 Kommentare

  1. Sehr schön - eine witzige Idee! Toll seht ihr aus!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. Hi Sandra,
    oh..die Stoffe machen wirklich Lust auf Sonne :-)
    Lieben Dank für deinen Kommentar zu meiner Jerika. Ich kann dir nur sagen, dass das Vernähen von Softshell ohne Probleme geklappt hat. Ich habe alle Schnitteile vorab versäubert, was man aber glaube ich nicht unbedingt machen muss, und die Nahtzugaben dann wie auf den Bildern beidseitig der Naht abgesteppt. So sind die Nähte schön flach. Genäht habe ich mit einem ganz normalen Nähfüßchen und es hat ohne Probleme geklappt..also trau dich ruhig ran an den Softshell.
    Liebe Grüße,
    Rike

    AntwortenLöschen
  3. Der Winter muss nicht grau sein. Von dem Melonen-Stöffchen habe ich mir ein Top genäht. Liebe ich total.
    LG Katja

    AntwortenLöschen