Donnerstag, 23. Juli 2015

Rums #30/15 ...Bonjour Paris!...

...heute ist hier unser erster Ferientag und ich muss mich jetzt erst einmal daran gewöhnen, dass beide Kids zu Hause sind...

...meine Mann muss leider fast die ganzen Ferien arbeiten...nur eine Woche hat er frei und da geht es nach Paris...

...eigentlich wollten wir Ostern nach London, eine Stadt, die ich wirklich liebe, obwohl ich ansonsten eigentlich gar kein Großstatdtyp bin, aber London mag ich...

...mit Paris kann ich mich nicht ganz so anfreunden und ich weiß noch nicht einmal, warum, weil ich noch nie in Paris war...

...da aber unsere australischen Freunde letztes Jahr angekündigt haben, dass sie diesen Sommer Urlaub in Frankreich machen wollen und davon eine Woche mit uns gemeinsam in Paris verbringen möchten, haben wir unser Urlaubsziel kurzerhand von London auf Paris geändert...

...Mimi Mausmeier freut sich riesig auf diese Städtereise, sie spricht seit ihrem 3. Lebensjahr davon, dass sie in Paris leben möchte...wie sie darauf kommt, ist uns ein Rätsel, weil keiner von uns bisher in Paris war...

...und damit ich mich so langsam auch auf die Stadt der Liebe, der Mode, der Kunst, der Märkte, der kulinarischen Spezialitäten einstellen kann, haben mein Mann und ich im Mai einen Auffrischungskurs "Französisch für Urlauber" gemacht und momentan sind wir dabei, einen Plan zu erstellen, was wir uns unbedingt ansehen müssen...also falls ihr noch Tipps habt, könnte ihr sie mir gerne erzählen...

... zu guter letzt habe ich mir diese Tunika genäht, damit ich Paris einfach schon mal etwas näher bin...und eigentlich freue ich mich ja auch schon auf Paris, denn ich werde nach langen 11 Jahren endlich meine australische Seelenschwester und ihren Mann in den Arm nehmen können (warum wir so miteinander verbunden sind, habe ich schon einmal hier erzählt), es wird eine unvergessliche Zeit werden, da bin ich mir sicher...



Stoff: 
Jersey Digitaldruck Paris, die Zauberfee 
(zur Zeit könnt ihr dort nur noch New York bekommen)

Schnitt:


verlinkt:

...mit diesem Post möchte ich mich erst einmal in die Ferien verabschieden, denn jetzt ist Familienzeit, die wir gemeinsam genießen wollen und in der ich neue Energie auftanken möchte...was bei uns alles so passiert, könnt ihr aber ab und an bei Instagram verfolgen, schaut doch einfach mal herein (siehe Sidebar)...

...ich wünsche euch allen eine wunderschöne und unvergessliche Ferienzeit...


Dienstag, 21. Juli 2015

...heute ohne viel Worte...

...denn ich bin froh, dass ich überhaupt Fotos vom Großen machen durfte...

...am Wochenende habe ich ihm ein neues T-Shirt genäht mit einem Jersey, den Alles für Selbermacher* mir zur Verfügung gestellt hat...

...genau mit ihm abgesprochen, sonst hätte er es nicht angezogen...

...er mag es und ich durfte Fotos ohne Kopf machen...

...für mich ist es o.k....ich freue mich, dass er überhaupt noch meine genähten Sachen mag, denn das ist nicht so selbstverständlich bei einem 16jährigen...





Stoff: 
Jersey - Melange - Grasgrün - Meliert, Alles für Selbermacher*

Aufbügler:

Ebook:


verlinkt:



Donnerstag, 16. Juli 2015

Rums #29/15 ...Aye, Aye ... Käpt'n Gräte...

...habe ich euch schon mal erzählt, dass ich gerne hier im Norden lebe und vor allem das Wasser liebe...

...ich bin quasi auf dem Wasser groß geworden...mein Großvater hatte ein Boot mit Kombüse und Sitzecke, Schlafplatz für mindestens 6 Personen und eigenem kleinen Bad...mit dem waren wir zu meiner Kinder- und Jugendzeit regelmäßig am Wochenende unterwegs...meine Eltern haben mit meinem Bruder, unserem damals heißgeliebten Rauhaardackel Fabian und mir im Sommer sogar ihren ganzen 3 wöchigen Urlaub auf dem Boot verbracht, obwohl meine Großeltern skeptisch waren, ob der Hund das so lange an Bord aushält...sie hatten sich angeboten, ihn jederzeit wieder abzuholen, wenn es nicht funktionieren sollte...meine Großeltern sind tatsächlich nach ein paar Tagen zu Besuch gekommen, aber unseren "Schiffs"hund haben sie nicht mitgenommen, sondern den Fernseher, weil der uns einfach im Wege stand...

...ach, ich könnte noch soviel erzählen, das war schon eine wunderbare Zeit...leider kann mein Mann die Schaukelei auf Schiffen so gar nicht vertragen, so dass wir nur noch selten aufs Wasser gehen (und dann auch nur mit ausreichend Reisetabletten)...

...vielleicht sind diese Erinnerungen der Grund, warum ich mich immer besonders zu maritimen Dingen hingezogen fühle...

...als uns nun Nadine die Stoffe ihres neuen Designers Daniel aka Käpt'n Gräte in der Probenähgruppe zeigte, war es nicht überraschend, dass das meine Stoffe sind...

...und es stand für mich auch ganz schnell fest, dass ich aus diesen tollen Stoffen unbedingt Taschen - große Taschen - nähen musste, damit man viel von diesen einzigartigen Zeichnungen entdecken kann...Nadine hat nämlich die Designs in Canvas und Jersey produzieren lassen...

...also dann...
...los!...jetzt gibt es 'ne Bilderflut...





...die Strandtasche Sunshine Coast von Lillesol&Pelle in creme - weiß und pink und ein bisschen blau ist es zunächst geworden...

....sind die Zeichnungen nicht klasse?...

...ich musste beim Nähen immer wieder mal genauer hinschauen, was es Neues zu entdecken gab...schaut mal: der Wal mit dem Pflaster oder die Möwe...

...und dann habe ich noch eine Markttasche in blau - türkis vom Taschenspieler 2 von Farbenmix mit passenden Ankerwachstuch genäht....

...auch hier sind so tolle Motive zu entdecken...




...das Nähen der Stoffe hat so viel Spaß gemacht, dafür habe ich mich ziemlich schwer getan, die Taschen richtig in Szene zu setzen, vor allem, damit man den Stoff auch richtig gut sehen kann...






...zum Schluss musste mein großer Sohn noch als Taschenträger herhalten...





...und unser Bruno wollte dann auch noch mit aufs Bild...



...der würde auch ohne Probleme in die Taschen passen...



...und da ich mindestens eine der beiden Taschen für mich selber behalte (ratet mal, welche?), darf meine Bilderflut heute auch zu Rums...

Stoffe:
Käpt'n Gräte rose
Käpt'n Gräte blau

Wachstuch pinkt mit weißen Punkten
Wachstuch türkis mit Anker
Gurtband pink
Gurtband blau

Schnitt:


verlinkt:



Dienstag, 14. Juli 2015

...in love with CrochetLove and DenimLove...

...kennt ihr das auch, dass bestimmte Stoffe euch eine Geschichte erzählen - mit euch sprechen?...

...bei mir kommt das regelmäßig vor, wenn der sogenannte Funke überspringt...

...das ist mir so mit den neuen Jerseys aus der Eigenproduktion von Alles für Selbermacher CrochetLove und DenimLove ergangen, die aus der Feder von Nette von Regenbogenbuntes stammen, und das erste Mal in der Probenährunde gezeigt wurden...

....gerade der CrochetLove erinnert mich sehr an die Flower Power - Zeit...diese Hippie-Jugendbwegung finde ich schon sehr faszinierend...ich bin in dieser Zeit geboren, hatte zwar keine "Hippieeltern", aber sehr junge Eltern, die mir bereits früh in gewisser Weise einige Freiheiten gegeben haben, die ich einer konservativen Familie sicherlich nicht hätte genießen dürfen...ich durfte in eigener Verantwortung wichtige Entscheidungen alleine treffen, wo andere Eltern ihre Kinder noch in bestimmte Normen gezwungen haben, weil ja sonst evtl. die Familie, Nachbarn, Lehrer, Arbeitskollegen usw. reden könnten...durfte früh in die weite Welt reisen und andere Kulturen kennen lernen...meine erste Reise alleine ins Ausland habe ich mit 12 Jahren gemacht...diese Reise werde ich nie vergessen... ich war in Griechenland und habe 2 Wochen bei einer wunderbaren griechischen Familie gelebt, die mich mit einer Freundin eingeladen hatte, und hatte viele unvergessliche Erlebnisse in diesem einzigartigen Land...was momentan dort passiert macht mich einfach unendlich traurig...

...aber ich schweife ab...jetzt versteht ihr vielleicht, warum Stoffe bei mir Geschichten erzählen können...

...bei dem CrochetLove und DenimLove stand für mich gleich fest, dass es ein bisschen in Richtung Hippie gehen muss...und was eignet sich da nicht besser als ein Onion Knotenkleid...

   





...passend zum Kleid habe ich mir noch eine Tasche aus  einer alten Jeans meines Vaters genäht und mit der Stickdatei  Crochet BIG von Nette Regenbogenbuntes bestickt...so ist das Outfit erst perfekt, oder?...

...die Fotos von mir hat mein "großer" Sohn (mittlerweile 1,85m) gemacht, als er in der Woche unerwartet 4 Stunden eher schulfrei und sogar Lust hatte, mit mir außerhalb des Ortes zu einem Aussichtsturm zu fahren, von dem man einen herrlichen Blick in unsere Landschaft hat...ganz ehrlich, ich fand es total klasse, dass er mit seiner Mutter losgezogen ist und dann auch noch diese Fotos gemacht hat, die Zeit zu zweit mit ihm alleine habe ich wirklich genossen, denn das kommt nun immer seltener vor...

...und weil ich mich nicht entscheiden konnte, welche Fotos ich euch nun zeige und welche nicht, dürft ihr nun die ganze Bilderflut ertragen...










Stoffe: 
Alles für Selbermacher

...den Jersey könnt ihr heute im Laufe des Tages bei Alles für Selbermacher bekommen, erst einmal in einer kleineren Menge und auch in grau, aber für Nachschub ist bereits gesorgt....
...und ein passendes Webband soll auch noch kommen...

Stickdatei:

Schnitt:


verlinkt:



Donnerstag, 9. Juli 2015

Rums #28/2015 ...mal eben schnell...

...was Neues nähen, was genau meine momentanen Bedürfnisse erfüllt, kommt häufiger vor...aber ob es dann tatsächlich so schnell genäht ist, dass ist dann die Frage...

...bei diesem Oberteil kann ich euch aber versprechen, das war superschnell fertig...

...zwischen Vorbereitung eines Grillnachmittags unseres Sohnes mit 28 Personen, einer Zeugniskonferenz und dem Feiern des 49. Hochzeitstages meiner Eltern...das hat keine Stunde gedauert...

Claudia von Kekero hat mir einen ganz tollen Viscosejersey in schwarz-silber zur Verfügung gestellt, der schrie förmlich danach als Frau Madita vernäht zu werden...und da es die letzten Tage wieder etwas kühler wurde, musste es auch unbedingt eine Version mit längeren 3/4 Ärmeln werden...




...ich brauchte noch dringend ein Statement-Shirt für den heutigen Tag... die Klasse meines Sohnes kommt heute im Rahmen ihres Wandertages bei uns zum Grillen vorbei (26 Schüler und 2 Lehrer!!!)  - und um ihnen gleich klar zu machen, dass hier kein Krach gewünscht ist, ist meine Frau Madita auf die Schnelle entstanden ;-)))...

...der Viscoesjersey von Kekero ist absolut genial und schnell zu vernähen und den tollen Folienaufdruck habe ich von Alles für Selbermacher...

Stoff:

Aufbügler:

Schnitt:


verlinkt:



Dienstag, 7. Juli 2015

Summer Sprinkles Hamburger Liebe ...ganz sportlich...

...Summer Sprinkles, 
so heißt der neue Bade Lycra von Hamburger Liebe, 
den es seit letzte Woche bei Alles für Selbermacher* gibt...

...und ehrlich gesagt, ich hätte nie gedacht, dass ich ihn vernähen würde...

...erst einmal hatte ich einen Heidenrespekt vor dem Material, was aber vollkommen unbegründet ist....sicher er ist ein bisschen flutschiger als Jersey, lässt sich aber genauso gut vernähen, wenn man sorgfältig arbeitet...

...und dann habe ich kein Model, welches freiwillig Bademode präsentieren möchte...

...habt ihr die süßen Beispiele der anderen Probenäherinnen gesehen?... bei Susanne von Hamburger Liebe könnt ihr einiges entdekcen und ich finde, ein Beispiel ist schöner als das andere...

...aber meine Mimi Mausmeier ist nun in einem Alter, in dem sie diese Bademode nicht mehr auf dem Blog präsentieren möchte...

...sie ist ein sehr sportliches Mädel und genauso muss dann auch ihr Outfit sein...so habe ich mich entschieden, ein Sportoutfit für meine Mimi Mausmeier zu nähen, was bei Bedarf (man weiß ja nie!!!) auch als Badeoutfit genutzt werden kann...










...und wenn es dann ganz heiß wird, wie am letzten Wochenende, gab es noch ein Bikinioberteil aus den Resten des Bade Lycras, das sie dann zusammen mit der Radler als Schwimmoutfit tragen kann...das Oberteil habe ich nach dem Schnitt des Malotty-Tops von Frau Liebstes, ki-ba-doo, gemacht und einfach nur verkürzt...so passt es genau zu meiner Tochter und wird nun gerne im Schwimmbad getragen...das gesamte Outfit darf ich euch diese Mal nicht zeigen, aber ihr könnt es euch sicherlich auch so vorstellen...









...für das Rückenteil reichte der Stoff leider nicht mehr, so dass ich ihn in der Mitte einmal mit einem Badelycra in uniblau unterteilt habe...irgendwie wirkt es dadurch noch ein wenig sportlicher und meine Tochter mag es so...und das ist ja das wichtigste...


Stoffe:

Schnitte:


verlinkt: