Freitag, 30. Januar 2015

...es wird Zeit "Danke" zu sagen...

...für eure vielen lieben Kommentare und netten Mails, die bei mir ankommen...

...ich würde so gerne jeden einzelnen antworten, aber leider ergeht es mir wie vielen von euch: die liebe Zeit rennt so dahin...

...deswegen bedanke ich mich heute mit einem kleinem Geschenk bei euch...

...ich durfte die neue Stickdatei Reißverschlusstäschchen ITH von SiMas Paradies Probe sticken und dabei sind Taschen entstanden, die vor allem praktisch für unterwegs sind...ich habe die Taschen in 2 Größen gestickt, die man mal ideal in der großen Handtasche verschwinden lassen kann...

...das ist die 13 x 18 Version...



...und das die 10 x 10 Version...


  

...anfangs war ich ganz schön skeptisch, ob sich Reißverschlüsse tatsächlich in der Stickmaschine nähen lassen, aber Marions Stickdatei ist so toll gemacht, dass einem ganz schnell die Angst genommen wird...wer die Taschen gerne selber sticken möchte, bekommt sie bei SiMas Paradies hier
für den kleinen Rahmen (10 x10)
für den großen Rahmen (13x18)
und für die Mega - Rahmen
14x20
16x26
18x30



... und wer lieber ein fertiges Täschchen habe möchte, der kann hier einen Kommentar abgeben und eine in meiner Dankeschön - Verlosung gewinnen...


...ihr könnt bis zum 03.02.2015 einen Kommentar unter diesem Post schreiben und seid damit automatisch im Lostopf...ich werde dann per Los entscheiden, wer die 1. Tasche mit dem Hamburger Liebe Design bekommt und wer jeweils ein kleines Deluxe - Täschchen erhält...bei anonymen Kommentaren bitte nicht eine gültige Email-Adresse vergessen...

KLEINGEDRUCKTES!
BITTE AUFMERKSAM LESEN!  Für diese "Dankeschön" Verlosung gilt: der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Gewinn kann  nicht in bar ausgezahlt werden. Jeder kann nur EINMAL teilnehmen und ich behalte mir vor, doppelte Kommentare zu löschen. Der/die  Gewinner/in für das Giveaway wird per Nummer gezogen. Teilnehmen können nur natürliche Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind. GANZ WICHTIG: das Gewinner-päckchen wird nur an eine Adresse innerhalb DEUTSCHLANDS, Österreich, Schweiz oder Niederlande versendet, ein Versand ins übrige Ausland biete ich nicht an, sorry! Bitte nehmt auch zur Kenntnis, dass ANONYME Kommentare nur dann in den Lostopf wandern, wenn ihr eine Mailadresse angebt, unter der ich euch erreichen kann [die mail-Adressen werden von mir nicht gesammelt]. Sollte sich der/die Gewinner/in  nach der Auslosung und der Kontaktaufnahme durch mich nicht binnen einer Woche bei mir melden, wird der Preis erneut verlost. DANKE euch für die Kenntnisnahme!


verlinkt:

Donnerstag, 29. Januar 2015

Rums #5/2015 ...wohin mit dem Häkelzeug?...

....Danke für eure lieben Kommentare und motivierenden Worte zu meiner #Häkeldecke2015...

...besonders habe ich mich darüber gefreut zu lesen, wieviele von euch die gleiche Häkelnadelhaltung haben wie ich...wir hätten meine alte Handarbeitslehrerin zusammen bestimmt in den Wahnsinn getrieben...ja, ich gehöre noch zu der Generation, in der Linkshänder gezwungen wurden, mit rechts zu schreiben und genauso wenig wurden andere Stift- (ich winke mal eben zu Ricarda) und Häkelnadelhaltungen akzeptiert...

...aber davon wollte ich ja gar nicht mehr erzählen...leider war ich diese Woche ein wenig faul und habe noch keine weiteren Sunburst Grannies fertig, dafür habe ich mir aber eine Aufbewahrungstasche für mein Häkelzeug genäht...ein Wolldascherl aus der Feder von Charlotte Fingerhut...bestickt mit der neuen Stickdatei von Nette Regenbogenbuntes Folk-Art-Stitches, die ich Probe sticken durfte...und damit kann es nun richtig losgehen, da ich mein Häkelzeug nun überall mit hinnehmen kann...






...die Stickdatei bestärkt durch ihren traditionellen und volkstümlichen Flair und passte daher genau zu meinem Wolldascherl...es gibt 4 unterschiedliche Motive: Blume in groß und klein, Herz, Vogel und Eule die direkt gestickt werden können, aber auch als Baumler oder mit Applikationen gemacht werden können...sie ist schnell gestickt und auch besonders gut für Stickanfänger geeignet...

...bei meinem Wolldascherl habe ich mich für 3 kleine Blumen vorne und einer großen hinten entschieden...auf die Klappe passte noch ein Herz und die Eule als Baumler komplementiert meine neue Aufbewahrung für meine Wolle...







Ebook: Wolldascherl
Stoffe: alte Jeans vom Mann und Wachstuch vom Schweden

verlinkt: 


Sonntag, 25. Januar 2015

...back to the roots...

...mit dem Nähen bin ich, wie viele von euch, erst spät angefangen, eigentlich erst, seitdem meine Kinder da sind...

...dafür konnte ich schon ganz früh häkel und stricken...


...bereits bevor ich zur  Schule kam, habe ich so einiges Kreatives mit der Häkelnadel gezaubert...

...in der Grundschule hätte mir meine Handarbeitslehrerin fast die Freude daran genommen, da sie meinen Griff zur Häkelnadel ständig korrigierte...ich sollte sie immer wie einen Füller halten, da ich aber schon eher häkeln als schreiben konnte, habe ich meine Häkelnadel immer mit der ganzen Hand angefasst und das mache ich heute noch so...ich konnte im Unterricht so schöne Sachen machen wie ich wollte, vor allem habe ich sehr sauber gehäkelt...das galt alles nicht, weil ich meine Häkelnadel nicht richtig hielt... 

...wie gut, dass es irgendwann mal zu einem Lehrerwechsel gekommen ist, so hatte ich wenigstens danach mehr verständnisvolle Lehrerinnen, die meine Werke anerkannten und nicht in welcher Art ich sie gemacht habe...

...außerdem gehöre ich zu der Generation, die häkelnd und strickend im Unterricht saß...so sind bereits in jungen Jahren eine Menge Pullover, Schals, Topflappen usw. enstanden...

...nur eine ganze Decke habe ich nie gestrickt oder gehäkelt...lediglich einen Teil habe ich mal für eine Gesamtwerk aus meiner Tutandengruppe für unsere Tutorin mitgestrickt...zum Abschied nach dem Abitur...

...das soll sich nun dieses Jahr ändern...ich habe mich entschlossen bei der #Häkeldecke2015 teilzunehmen...

...ein bisschen Zweifel habe ich ja schon, ob ich das durchhalte, aber ausreichend Motivation werde ich bestimmt in der Fb - Gruppe #Häkeldecke2015 finden, wo bereits tolle Anleitungen, Tipps zum Wollekauf und Teilergebnisse gepostet wurden...

...meine erste Hürde war bereits die passende Wolle zu finden...in den Wollläden vor Ort hatten sie leider nicht die Farben, die ich haben wollte, in der passenden Qualität...

...letztendlich bin ich online fündig geworden und habe Wolle genau in dem Farbkonzept bekommen, die ich verhäkeln wollte...

...eine passende Anleitung, insbesondere hinsichtlich der Größe und Mengenangaben habe ich einem Sonderheft von Landidee "Dekoideen" gefunden... 

...und damit geht es jetzt los...


...die ersten Sunburst Squares habe ich Probe gehäkelt und sie gefallen mir vom Farbkonzept sehr gut...

...jetzt werde ich noch viel die kalte Jahreszeit nutzen und gemütlich in meinem Sessel häkeln, so dass ich hoffentlich Ende 2015 meine fertige Häkeldecke präsentieren kann...


...falls ich nun auch noch eure Lust geweckt haben sollte, so könnt ihr euch noch bis zum 31.01.2015  hier bei Bella von herzensüß verlinken und mitmachen...

...ich werde jetzt noch den Sonntag nutzen und ein paar Squares häkeln...

Habt einen schönen Sonntag

Mittwoch, 21. Januar 2015

...gemütlich im Januar...so kuscheln auch Teens...

...eine Bären-Kollektion habe ich hier noch...

..und diese Mal wieder für den Großen...

...der brauchte noch dringend eine bequemes Outfit für zu Hause, mit dem man einfach chillen kann...

...viele Worte bedarf es dazu nicht, schaut euch einfach die Bilder an...







Schnitt: 
(die Hose habe ich selber verlängert, bei ki-ba-doo gibt es aber auch ein Freebook dafür)

Stoffe:
Jersey schwarz-grau geringelt aus dem Stoffladen vor Ort


verlinkt:




Donnerstag, 15. Januar 2015

Rums #03/15 ...die Bären sind los...Teil 3

...nachdem der Große hier *klick* einen Hoodie mit dem Bowtie Bär bekommen hat und Mimi Mausmeier auch versorgt war *klick*, bin ich nicht umhin gekommen, mir auch den Bowtie Bär zu vernähen...

...wer sagt denn, dass das Design von Andrea Lauren nur für Kids ist...

...gewählt habe ich eine Lady Lulla von Schnittgeflüster in langer Version mit hohem Kragen...

...den Schnitt musste ich unbedingt haben, nachdem Daxi von Mimi näht ihn gezeigt hat...

...da mir die Vorderansicht der Lady Lulla zu langweilig war, habe ich noch etwas "geplottert"....

...hier hat sich einfach angeboten, die typischen Kennzeichen vom Bowtie Bär zu verewigen: 
Brille, Herznase und Fliege...

Schnitt: 

Stoffe:



...und hier seht ihr uns alle drei zusammen...


...die Fotos von uns 3en hat alle mein Mann mit meiner Kamera gemacht...er fotografiert noch nicht so gerne damit, aber mit etwas Übung wird es schon noch und ich habe bald meinen persönlichen Fotografen zu Hause...
...fotografiert haben wir übrigens in meinem zukünftigen Nähzimmer, in dem mein Mann zurzeit ganz fleißig werkelt...
...so langsam wird es...und ich freue mich schon sehr, wenn ich unters Dach in mein "Zwergenparadies" (so nennt es mein Großer jetzt schon) ziehen darf...
 ...jetzt haben bis auf mein Mann alle eine Bowtie Bär Outfit...hmmm?!?...mal abwarten... ein bisschen habe ich noch von dem herrlich weichen Sweat ;-)...


verlinkt:
Rums
outnow!


Dienstag, 13. Januar 2015

...die Bären sind los - Teil 2 - ...Frau Toni für Teenies...

...der Bowtie Bear war natürlich nicht nur bei dem Großen (*klick*)  beliebt, sondern auch Mimi Mausmeier forderte ihr Kleidungsstück mit dem Bowtie Bear von Andrea Lauren, den ihr bei Alles für Selbermacher bekommt...


...natürlich musste es bei ihr wieder eine Frau Toni von Schnittreif sein, das ist ihr absoluter Lieblingsschnitt und fragt jetzt nicht, wieviel selbstgemachte Frau Tonis in unterschiedlichen Varianten mit und ohne Bündchen sie bereits im Schrank hängen hat...

...momentan kaufen wir nur Basicteile, Jeanshosen und Schuhe...alles andere wird selbst gemacht...

...aber jetzt zeige ich erst einmal Frau Toni mit dem Bowtie Bear... ich habe ein wenig mit Photoshop experimentiert und die Fotos verändert, also wundert euch nicht über die Gestaltung, das ist erst einmal ein Versuch...ich teste gerade mein Grafiktablett, was ich hier schon ganz lange liegen habe, und sämtliche Funktionen bei Photoshop...

...ach...was noch wichtig ist...bei der Frau Toni habe ich den Bowtie Bear in Marshmallow vernäht, den gibt es leider nicht mehr bei Alles für Selbermacher...der Bowtie Bear in Vanille eignet sich aber genauso gut, da die Farbunterschiede nur minimal sind (Marshmallow geht leicht ins Rosa)...






 Schnitt: 

Stoffe:
Alles für Selbermacher

Jersey Dots schwarz - braun Coupon vom Stoffmarkt

...mein Bowtie Bear Teil 3 zeige ich euch dann am Donnerstag...

verlinkt:
Teens*Point
Meitlisache
link your stuff
Creadienstag 
outnow!
Selbermacherfreitag #46 


Montag, 12. Januar 2015

...die Bären sind los...PALouis für Teenies...

...diese Woche sind wir im Bärenfieber...

...und los geht's mit dem Großen...

...als Nadine von Alles für Selbermacher den Bowtie Bär (Kennzeichen Fliege, Brille und Herznase) aus der Designerfeder von Andrea Lauren zeigte, habe ich zunächst gedacht, dass wir altersmäßig raus sind...

...da hatte der Große aber noch nicht den Bowtie Bear gesehen...

...der fand ihn cool und wollte daraus sofort einen Hoodie haben...

...irgendwie wollte ich das gar nicht so recht glauben, aber "natürlich" habe ich ihm seinen Wunsch erfüllt und einen PALouis aus der Feder von Frau Liebstes genäht...

...er ist glücklich und findet ihn cool und ich finde es genauso klasse ;-)...

 Schnitt: 

Stoffe:

Jersey schwarz-grau gestreift aus dem Stoffgeschäft vor Ort



...und da ich gerade im "flow" war gabe es auch noch mehr mit dem Bowtie Bear, was ich noch im Laufe der Woche zeigen werde...
...also...
 ...stay tuned...


verlinkt:



Sonntag, 11. Januar 2015

...zu den Sternen greifen...

...können wir nicht, aber ein Grundstück auf dem Mars besitzen wir bzw. mein Mann bereits...

...das Grundstück hat er von uns vor gut 15 Jahren geschenkt bekommen, weil er ein absoluter Star*Wa*rs und Sciene Fiction - Fan ist und ihn alles interessiert, was mit der Raumfahrt zu tun hat...

...damals konnte man Grundstücke von diversen Planeten erwerben, die sogar in ein sogenanntes Grundbuch in Californien mit entsprechender Grundbesitzurkunde eingetragen wurden...

...mein Mann verfolgt immer ganz intensiv die Raumfahrt insbesondere hinsichtlich der Erforschung des Mars und da war es keine Frage, von welchem Planeten er ein Grundstück besitzen möchte...

...wer weiß, vielleicht erleben wir ja noch eine Einweihungsfete dort...

...und um ihn daran zu erinnern, dass er bereits Großgrundbesitzer auf dem Mars ist, hat er ein Sternshirt mit den Koordinaten des Mars bekommen...



Stoffe:
Jersey, oliv, von Aktivstoffe

verlinkt:




Freitag, 9. Januar 2015

...Männershirt mit Heimkehrgarantie...

...nicht nur, dass wir in Norddeutschland "nur" mit Moin grüßen...

...hier gibt es auch noch eine andere besondere Zeit, nämlich die Kohlfahrtzeit, die in der Regel zwischen November und März stattfindet...

...dann laufen Erwachsene mit Bollerwagen (gefüllt mit allerlei alkoholischen und nichtalkoholischen Leckereien) durch die norddeutsche Tiefebene, müssen komische  Spielchen wie Teebeutel - Weitwerfen überstehen und alle Ergebnisse mit kaltem Korn begießen...nach einigen Stunden im Kaltem geht es in eine hiesige Gaststätte, wo zünftig Grünkohl mit Kassler, Kochwurst und Pinkel genossen wird...

...dies nur als kurze Version zum Thema Kohlfahrt..

...passend dazu habe ich meinem Mann einen PALouis mit Heimkehrgarantie genäht...


...ich durfte die neuen Stars and Stripes von Alles für Selbermacher Probe nähen...

...mit  einem dunkelblauen Sweat und  Ringeljersey kombiniert, sieht der Sweat in Blockstreifen leicht maritim angehaucht aus, ist aber auch genau das richtige Outfit für so eine Kohlfahrt...

...auf dem Ärmel habe ich die Koordinaten von unserem Heimatort als Plot aufgebügelt, damit jeder Taxifahrer weiß, wohin er ihn fahren muss...

...so kommt er garantiert richtig nach Hause ;-), auch wenn es vielleicht schon Sprachschwierigkeiten gibt...

...übrigens auch ideal für ausgiebige Shoppingtouren, falls der Mann verloren geht...

...mein Mann findet sein neues Outfit klasse und ich freue mich, dass die neuen Stars and Stripes von Alles für Selbermacher auch männertauglich sind...ein weiteres Beispiel zeige ich euch noch später...



Schnitt: 

Stoffe:
Sweat Blockstreifen (Andrea Lauren) und dunkelblauer Sweat von Alles für Selbermacher
 ab heute können die Blockstreifen vorbestellt werden!

Ringeljersey von einer ganz Lieben (Sabine ich winke mal kräftig) geschenkt bekommen 

verlinkt:


 

Freitag, 2. Januar 2015

...Shirt im Teenie - Wohlfühlmodus...

...unser Großer stellte sich dieses Mal Weihnachten als ein etwas schwieriger Kanditat heraus...

...wenn es um das Schenken ging, eigentlich nicht, denn damit waren wir im Prinzip schon im November zumindest soweit durch, dass wir wussten, was er dieses Jahr bekommen wird...

...unser Großer hat sich in den letzten Monaten so rasant zum jungen Mann entwickelt, dass er nun dringend ein neues Bett brauchte...mit gut 1,85 m reichte sein altes gutes Kinder-/Jugendbett (anfangs sogar als Hochbett mit Turm und Rutsche) einfach nicht mehr aus...
...geplant war eine gemeinsame Shoppingtour durch die hiesigen Möbelgeschäfte, aber bis auf ein Möbelgeschäft haben wir kein weiteres vor Weihnachten geschafft, da unser Großer 3 Wochen stramm mit einer Bronchitis flach gelegen hat...

...also blieb es nur bei einem Gutschein und ein paar Bücher, die er sich gewünscht hatte, unterm Weihnachtsbaum...irgendwie so nichts Überraschendes...

...spontan habe ich dann einen Tag vor Weihnachten beschlossen, dass er unbedingt ein neues selbstgenähtes Shirt brauchte...den Stoff hatte mein Mann bei einer unserer letzten Shoppingtouren im hiesigen Stoffladen entdeckt und als genau passend für unseren Großen befunden...so sicher war ich mir da nicht, aber was soll's, wenn es nicht gefallen sollte, hätte ich ein neues stylisches Schlafanzugoberteil, zu dem ich eben noch schnell eine neue Leggings genäht hätte...
...aber daraus wurde nichts, denn der Große mag sein neues Shirt...ich durfte sogar Fotos machen...

Stoff: 
Schnitt:


Damit geht es nun zu   
Teens*Point,
wo ihr noch viele andere Anregungen für eure Teenies findet.
Für Söhne und Kerle
Made4Boys


Donnerstag, 1. Januar 2015

Rums #01/15 ...Moin*nick* 2015...

MOIN *nick*
2015

...ich begrüße dich herzlich und hoffe, dass du ein tolles Jahr wirst...

...ich bin eine norddeutsche "Deern", mal etwas ruhiger und kurz ab, mal auch ungemütlicher, so wie das norddeutsche Schmuddelwetter, aber auch abwechslungsreich so wie unsere Landschaften hier...

...passend dazu habe ich mir ein "Statement" - Shirt genäht, damit auch jeder gleich weiß, woher ich komme...

...grundsätzlich sind die Norddeutschen ein freundliches Volk, die jeden mit MOIN begrüßen, was soviel heißt wie "Schönen Tag" (Moi'n Dag)...

....bei Menschen, die man besonders mag, wird dann noch genickt...das reicht und sagt alles...Küsschen rechts und links braucht es da nicht...

...in diesem Sinne wünsche ich euch einen tollen Start ins Jahr 2015...







Stickdatei: CollegeABC von Simas Paradies
Sweat oliv: Aktivstoffe
Jersey: Kulleraugen
Sommersweat dunkelblau: Alles für Selbermacher

...den Schnitt durfte ich übrigens neu ausprobieren...ein lässig legeres Fledermausshirt mit langen Bündchen...einfach genau das richtige bei norddeutschem Schmuddelwetter...den Schnitt wird es demnächst bei Alles für Selbermacher geben...

...und ich schau jetzt mal bei Rums 2015 rein...

...ich wünsche euch allen einen wunderschönen Start ins Jahr 2015...