Mittwoch, 13. Mai 2015

...auch klassisch kann cool sein...lillesol basics No. 43 Bolero

...manchmal ist das Leben mit Kids in der pubertären Phase vergleichbar mit der Begegnung der dritten Art...so irgendwie weiß man nie ganz genau, was auf einem zukommt...
...am liebsten ist es mir ja, wenn meine beiden genau wissen, was sie wollen, auch wenn es nicht unbedingt meiner Meinung entspricht, aber das ist immer noch besser als erst die eine Meinung zu vertreten, um sie dann in der nächsten Sekunde wieder zu ändern...

...als Julia von Lillesol & Pelle in der Probenähgruppe zum Nähen des Boleros aufrief, war ich zunächst skeptisch, ob meine Tochter überhaupt eine Meinung zum neuen Schnitt haben würde und sie dann den Bolero auch tragen würde...

...schnell hat sie aber herausgefunden, dass man einen Bolero auch ganz cool zu Jeans und T-Shirt kombinieren kann - und nicht nur festlich mit Kleid -  und sie damit ein tolles Outfit als Teeniegirl hätte...

....Mimi Mausmeier hat den Stoff und die Stickerei für den Bolero bestimmt und mir auch Anweisungen für die Fotos gegeben..."nur mit ernsten Blick - ganz cool" war die Ansage...und sogar mich hat es überzeugt, dass der Bolero auch was für große Mädchen ist, die lieber lässig gekleidet sind...










Stoffe: blauer und blau-weiß gestreifter Jersey aus der Restekiste
Stickdatei: Stern von Tinimi


verlinkt:


2 Kommentare

  1. Sehr cool und ganz Teenie! Saucool find ich, dass es zum Wenden ist und den Stern auf der blauen Seite.
    Lg Mel von ninonos.blogspot.de

    AntwortenLöschen