Dienstag, 12. Mai 2015

...alles neu macht der Mai...

...ja, so könnte ich es ausdrücken....

...nach einer etwas längeren Pause, bin ich wieder da und kann euch einiges neues zeigen...




...im April war hier viel los, allem voran und für mich das wichtigste:
ich bin umgezogen und habe nun ein eigenes Nähreich...

...die Überlegungen dafür bestanden schon ganz lange und mit der Umsetzung haben wir auch bereits im letzten Jahr begonnen...

...aber bis es dann endgültig soweit war, musste einiges getan werden...

...bei uns wurde dafür der Dachboden ausgebaut und das hat mein Mann nahezu als One-man-show bewältigt...nicht, dass er musste, er wollte das unbedingt...

...er mag dieses handwerkliche Arbeiten neben seinem anspruchsvollen Job... so wie ich nähe, wenn es im Leben 1.0 mal zu viel wird...

...und nicht, dass ich diesem Mann nicht bereits ohnehin seit gut 26 Jahren verfallen wäre, aber was er da nun für mich geschaffen hat, einfach unglaublich und ich kann meine Gefühle dazu nicht in Worte ausdrücken...ich bin außerordentlich dankbar, diesen wundervollen Menschen als Mann an meiner Seite zu haben und könnte täglich eine neue Liebeserklärung abgeben, wie ich es bereits hier geschrieben...

...aber damit ihr auch wisst, wovon ich hier eigentlich rede, gibt es nun ein paar Fotos mit Entstehungsgeschichte...

...die Treppe und die drei Dachfenster waren dabei schon bereits eingebaut (und das hat mein Mann auch mit Hilfe eines Nachbarn alleine gemacht)...








...die Seite ohne Dachfenster wird nun zur Lagerung meines ganzen Materials genutzt, dabei haben wir die alten Möbel aus dem Büro in die Dachschräge eingepasst...
...und seht ihr das Bild mit dem roten Hintergrund?...das hat mir Mimi Mausmeier extra für das neue Nähreich gemalt...





...und so sieht nun die Seite aus, in dem meine Maschinen Platz finden...
...ich fühle mich sehr wohl in meinem neuen Reich und kann es noch gar nicht fassen, dass ich jetzt so viel Platz für mich habe...
ganz am Ende habe ich einen großen Zuschneidetisch, der schon wieder voll Arbeit liegt...davon kann ich euch in nächster Zeit viele neue Sachen zeigen...und wer mich jetzt sucht, muss mich in meinem Nähreich ganz nah am Himmel besuchen...



verlinkt:
CREADienstag
link your stuff
Meine Machtzentrale




16 Kommentare

  1. Bin ganz fertig, so schön ist das geworden. Ein Hoch auf den talentierten Handwerker! Er hat dir quasi ein Traumhaus gebaut. Toll!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Wie wunderschön ! Wenn du dich da nicht glücklich nähen kannst, weiß ich auch nicht.
    Kann ich mir deinen Mann mal für mein Nähzimmer borgen ? Meiner ist leider so gar kein Handwerker.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Wow, dein Nähzimmer ist toll geworden!
    So ein braver Mann.
    LG Irene

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Nähreich, sieht toll aus. Ich bin schon auf deine Nähergebnisse gespannt, in dem Wahnsinnszimmer wird es dir bestimmt noch mehr Spaß machen zu nähen.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja supergenial, hätte man beim ersten Bild niemals vermutet. Toll, da hast du einen wirklich tollen Mann daheim.So ein eigenes Nähreich riesig.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe sandra!
    Willkommen zurück im bloggerleben!!
    und ich bin voll begeistert…was für ein wunder-wunderbares Reich du jetzt hast…richtig professionell sieht das aus!!da muß es richtig Spaß machen zu nähen!!!Toll,einfach toll!!!
    liebe Grüße!!Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Wow, wie toll!!! Sehr, sehr schön geworden! Und der Platz - ein Traum! Da können ja viele tolle neue Dinge entstehen :)

    AntwortenLöschen
  8. Ohhh, wie toll! Einen wunderbaren Nähplatz hast du da bekommen :)
    Liebs Grüßle, Julia

    AntwortenLöschen
  9. Wie oooooooooooooooooooooobergenial♥♥♥♥♥
    Der T. ist einfach der Beste!!!!
    Dicken Drücker!!
    Simone

    AntwortenLöschen
  10. Wow ... einen tolles großes Nähzimmer hast du erhalten. Viel Spaß in deinem neuen Reich!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  11. Ein tolles Nähreich hat dir dein Liebster da geschaffen, da kann man richtig neidisch werden.
    So viel Platz und Licht, da muss ja die Kreativität nur so sprudeln.
    Bin gespannt.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  12. Oh das ist toll! Und dein Mann ist super ;-)
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  13. Was für ein grandioses Nähzimmer - und ja, dem Himmel so nah mit dem traumhaften Dachfenster (die zudem perfektes Fotolicht bieten!)! Yeah! Ich werkele auch unterm Dach und genieße immer wieder das Licht, gerade in den Abendstunden... Und hier steht auch noch unser Gästebett - was aber ganz gut so ist, denn da findet dann immer Besuch Platz, und manchmal sogar mein Mann für ein Plauderstündchen, ich liebe diese Momente!

    Hau rein in Deinem neuen Traumzimmer - da läuft die Nadel doch gleich nochmal so gut!
    Ganz liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  14. Wow ein Traum, soooviel Platz.
    Viel Spaß im neuen Hein :)
    LG Starky

    AntwortenLöschen
  15. Hach, traumhaft, funktionell, hell, schön. Der Spitzboden ist auch bei uns die einzige Raumreserve und ich liebäugele schon eine Weile damit. Allerdings kann man nur in der Mitte wirklich aufrecht stehen, was bei euch aber auch so aussieht. Kannst du mir verraten, wie groß der Boden-Deckenabstand bei euch ist?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      wir haben eine Deckenhöhe von rund 2,20m, sicherlich nichts für sehr große Menschen;-) , aber bei mir kein Problem! ...und mein Mann mit gut 1,90m fühlt sich auch noch wohl...
      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen