Donnerstag, 30. Januar 2014

...ich oute mich... Rums #5/14

...ja, heute gestehe ich...
...es gibt bei mir Situationen, in dem ich meine Nähkreationen nicht so zur Schau tragen kann, wie ich gerne möchte...
...ab und zu muss ich beruflich "konservativer" und "souveräner" auftreten, damit mir meine Mitmenschen auch meine "Kompetenz" abnehmen...
...leider ist es immer noch in vielen Berufszweigen so, dass man über ein bestimmtes Outfit definiert wird...

...aber ab und zu schaffe ich es, kleidungsmäßig einen Kompromiß einzugehen...

...ich liebäugel schon lange mit einem Jersey, der meine Liebe zu einer bestimmten Hunderasse unterstreicht...
...gezögert habe ich mit dem Kauf, weil ich erst dachte, dass er zu kindlich für mich ist...
...dann kam mir die Idee, diesen wunderschönen Jersey mit einem neutralen Jersey zu kombinieren...
...dabei ist folgendes Outfit entstanden...



 
...neutral, oder?...
...mit schwarzer Hose und Pumps wäre es noch souveräner ;-), aber das war mir heute zu kalt...außerdem hatte ich keinen offiziellen beruflichen Termin...


...ohne Jacke hat es dann 'ne ganz andere Wirkung...

 Stoffe: Hilco und Nosh von Stoff & Liebe

...locker und leger...
...und eindeutig erkennbar, dass ich Dackel liebe!...
...das gefällt mir und lässt meine Laune gleich steigen...


...meine Kindheit und Jugend bin ich von meinem geliebten Rauhhaardackel Fabian begleitet worden und ich liebe diese Rasse...
...kleine mutige Hunde, mit einem großen Herz, die ihren eigenen Kopf haben...
...auch wenn uns mittlerweile unser Bruno Brunetti seit 5 Jahren begleitet, der so gut wie gar nichts mit einem Dackel gleich hat, und den wir heiß und innig lieben, geht mir das Herz auf, wenn ich einen Dackel sehe...

...so und damit geht's heute zu Rums...

...ich wünsche euch allen einen wunderschönen sonnigen Donnerstag und denjenigen, bei denen es gestern Zeugnisse gab, ein tolles Zeugniswochenende...

...meine beiden Kids sind gestern beide mit wunderschönen Zeugnissen nach Hause gekommen und genießen nun die freien Tage...
...mein Göttergatte und ich müssen leider arbeiten, aber die Kids finden das gar nicht so schlimm, weil sie mal so richtig faulenzen können, ohne dass wir ständig etwas "vorschreiben" können...
.... (pssssttttt) Medien sind bei uns technisch eingeschränkt, aber unsere beiden lieben es, stundenlang im Bett zu liegen und zu lesen...

...so...und ich dackel dann mal ins Büro...  


Dienstag, 21. Januar 2014

...beim Geige spielen ist Lotte immer dabei...

...kennt ihr das Ebook GIGBAG von Nelli?...

...Nelli hatte mich damals gefragt, ob ich Interesse hätten das Ebook Probe zu nähen...
...da wir aber weit und breit keine Gitarre in unserer Familie haben, war ich mir zunächst sehr unsicher, ob es Sinn machen würde, das Ebook auszuprobieren...
...wir sind ja nur zwei Geigenspieler hier...
...und da kam mir die Idee, das Ebook so abzuwandeln, dass man es auch als Geigentasche nutzen kann...
...eigentlich braucht man ja keine zusätzliche Geigentasche, da Geigen grundsätzlich in einem festen Geigenkasten geschützt werden...
...was mich aber schon eine Weile gestört hat, dass alle kleinen Geigenmädels (und natürlich auch Jungs) einheitlich mit schwarzen oder dunkelblauen Geigenkästen unterwegs sind, so kann es schnell mal zu Verwechslungen kommen....
...ich habe daher Nelli gefragt, ob ich auf Grundlage ihres Ebooks versuchen darf, eine entsprechende Geigentasche zu nähen...
...ich durfte...
...und so habe ich mich voller Elan an die Aufgabe gemacht und ich sage gleich vorweg, es hat mich ein paar Mal zum Verzweifeln gebracht...
...nach einer etwas längeren Odyssee war sie dann endlich fertig, die Geigentasche für die Geige von unserer Mimi Mausmeier...
...ich weiß gar nicht, wer glücklicher war: unsere Mimi Mausmeier., die nun kunterbunt zum Geigenunterricht geht oder ich, da ich es geschafft habe, das Projekt so halbwegs nach meinen Vorstellungen fertig gestellt zu haben...
...aber seht selber...






...Grundlage für die Geigentasche ist das Ebook GIGBAG und das Ebook PEPITA von Nelli...
...verzaubert wurde es noch mit der XXL - Lotte von Lila-Lotta...

...besonders friemelig war es, die Öffnungen für den Griff des Geigenkasten und für die Schultergurte zu machen...


...für die Öffnung des Griffs habe ich stundenlang alte Nähbücher gewälzt, bis ich eine passable Lösung gefunden habe...

 
 ...bei den Schultergurten hat mir sehr die Stickdatei vom Ebook Pepita geholfen...
...wo bei der Tasche die Riegel durchgeschoben werden, habe ich nun die Schultergurte durchgezogen...

...jetzt geht unsere Mimi Mausmeier fröhlich bunt zum Unterricht und ich überlege, ob meine Geige auch noch so einen bunten Schutz braucht ;-)...

...zumindest habe ich damit mal wieder einen Anlass am Creadienstag und link your stuff von Meertje teilzunehmen...

Edit: ...und ein Beitrag fürs Kopfkino von Scharly ist es auch...


Donnerstag, 16. Januar 2014

...frei von künstlichen Inhalten... Rums #3/14

...beeindruckt von euren vielen lieben Worten zu meinem letzten Rums "LIEBLINGSSTÜCK(e)" möchte ich erst einmal Danke sagen...
...ich freue mich sehr darüber, dass meine Worte und die Tasche so gut bei euch angekommen sind...
...mittlerweile haben Julia von Lillesol&Pelle und ihr Probenähteam die Finalisten ausgesucht und es sind wunderschöne Taschen dabei...
...meine Tasche wurde auch ausgesucht und ich fühle mich geehrt, dass sie es in die Finalistenrunde geschafft hat... ...ich habe nicht damit gerechnet, denn ich finde, dass so viele schöne Taschen im Nähwettbewerb sind, die es auf jeden Fall verdient hätten, den ersten Platz zu belegen...
...ich bin schon glücklich darüber, dass ich zu den 26 ausgewählten Taschen gehöre...
...mir hat das Nähen und die Ideenfindung Spaß gemacht - und das ist die Hauptsache...
...ihr habt noch bis zum 21.01.2014 Zeit, euch hier die wundervollen Beiträge anzuschauen und abzustimmen... 
...ich weise euch nicht darauf hin, weil ich auf Stimmenfang bin, sondern weil mir Julias Worte aus diesem Post sehr am Herzen liegen:

"(Und ja, ich weiß, dass natürlich über die betreffenden Blogs zum Abstimmen aufgerufen werden kann, aber da kann ich leider auch nichts gegen machen, ich hoffe einfach, dass ganz viele abstimmen, die wirklich die schönste Tasche bewerten und nicht einem Blogaufruf folgen)."

...so...nun aber genug der Worte...
...jetzt kommt mein Rums für diese Woche...

...wie hat Scharly diese Woche so schön gepostet:
"THEO - mein perönlicher Schweinehund"...
...bei mir gibt es keinen Schweinehund, denn dafür mag ich Schweine und Hunde viel zu sehr...
...bei mir ist es ein kleiner fieser Gnom, der mir auf der Schulter sitzt...
...und der wird jetzt bekämpft...mit Fett- und Stoffabbau (und noch so ein paar Kleinigkeiten;-))...
...da mir der Stoffabbau definitiv leichter fällt als der Fettabbau, ist dann auch prombt eine neues Shirt mit der genialen Freebie-Stickdatei von Nelli für mich Anfang dieser Woche entstanden...


   


Stoff: gut abgelagerter Jersey vom Stoffmarkt letztes Jahr ;-)
und vom Stoffhändler vor Ort

...damit gehts jetzt zu Rums...
...macht euch noch eine schöne Woche...



Donnerstag, 9. Januar 2014

LIEBLINGSSTÜCK(e) ... Rums #2/14

...eine Liebeserklärung...

...wenn man euch danach fragt, was das Wichtigste in eurem Leben ist, was würdet ihr antworten?...

...für mich ist es meine Familie...

...begonnen hat alles vor fast 25 Jahren - einem Vierteljahrhundert - es fehlen nur noch wenige Tage...
...da haben meine Göttergatte und ich uns kennengelernt, auf der Silberhochzeit seiner Tante und Onkel...
...dort haben wir den ersten Tanz miteinander getanzt, haben uns lange und viel unterhalten...
...dort hatten wir das erste Kribbeln im Bauch...
...er hat mich nach Hause gebracht und stand gleich am nächsten Tag wieder vor der Tür...
...mir kommt es wie gestern vor...
...wir haben seitdem sehr viel miteinander und zusammen erlebt, schönes, wunderbares und trauriges...
...viel hat sich seitdem nicht verändert...
 ...wir sind älter geworden...
...wir haben zwei wunderbare Kinder...
...das Kribbeln ist vielleicht manchmal etwas weniger, dafür ist die Liebe viel tiefer und intensiver... ...- und ich habe das Gefühl, je länger wir uns kennen umso schöner ist die Liebe und dann ist es plötzlich so, als wenn wir uns gerade kennengelernt haben und das Kribbeln fängt wieder an......
...ich möchte keine einzige MInute missen, die wir gemeinsam erlebt haben und wünsche mir noch viele gemeinsame Jahre zusammen mit unseren Kindern... 

...und da ich meine Lieblingsstücke am liebsten immer bei mir trage, habe ich eine Collage mit meinen Lieblingsfotos aus dem Jahr 2013 gemacht...


...sie auf Baumwolle gedruckt, mit Bucheinbindefolie geschützt, so dass es im Prinzip jetzt ein Wachstuch ist, mit Webbändern verziert und nach dem Schnitt von Julia, Lillesol & Pelle,
http://lillesolundpelle.blogspot.de/2013/12/24-turchen-nahwettbewerb-schnittmuster.html

eine Tasche für meine persönlichen Dinge genäht...  



 ...innen ganz einfach mit roter Vichykaro - Baumwolle gefüttert - ohne zusätzliche Fächer - das mag ich am liebsten...



...egal wie ich die Tasche stelle...
...da ich beide Seiten identisch gestaltet habe, schauen meine Lieblingsstücke mich immer an...

 ...der Taschenbaumler ist von meiner Mum, der einfach noch zusätzlich an die Tasche musste...

...und damit sind meine Lieblingsstücke zu meinem LIEBLINGSSTÜCK geworden...


...gleichzeitig ist es mein Beitrag für den Wettbewerb von Julia, Lillesol & Pelle...
...und für Rums... 

...und egal, ob ich bei Lillesol & Pelle gewinne, gewonnen habe ich bereits, da ich mein Leben mit den wunderbarsten Menschen teile...


Donnerstag, 2. Januar 2014

Rums #01/2014...die Zeit vergeht...

...time is running...
...ist es wirklich schon ein Jahr her, dass Rums die Blogger- Näh - Kreativwelt erorbert hat?...

...und so langsam breitet es sich europaweit aus...

 "Bienvenidos a España"

...nun aber zu meinem persönlichen Rums...

...meine Göttergatte hatte mir Mitte letzten Jahres ein Smartphone geschenkt, damit ich zum einen jederzeit erreichbar bin und zum anderen meine ganzen Termine besser verwalten kann...das macht er mit seinen privaten und geschäftlichen Terminen seit Jahren und findet es megapraktisch, da er über unseren private PC auch noch alle Termine koordinieren kann...
...leider hat er da die Rechnung ohne seine Ehefrau gemacht...
...anfangs habe ich versucht, mich wirklich daran zu halten, aber mit der Zeit kam immer mehr der Schlendrian hinein...
...zum einen, weil ich ständig mein Smartphone zu Hause vergesse oder die Akkuleitung auf rot steht, zum anderen, weil mir das Eingetippe ins Smartphone einfach zu lästig war...

...ich brauche ein Buch und Stift, in dem nicht nur Platz für Termine sind, sonderm auch andere Notizen gemacht werden können...
...so gab es im Dezember einen neuen mole*skine und zum Jahreswechsel auch eine passende Hülle mit meinem Lieblingsstöffchen...

...der Göttergatte muss zwar nun immer extra alle Termine mit mir abstimmen, aber das finden wir nun gar nicht so schlimm, denn immerhin reden wir ja gerne miteinander...

...einen Termin habe ich schon dick rot im Kalender angestrichen, denn dieses Jahr kennen wir uns ein Vierteljahrhundert...







Schnitt: selbst modifiziert nach mehreren Buchhüllenanleitungen
Stoff mit passenden Webbändern: chirp ornaments luzia pimpinella


...so jetzt aber ab zu Rums damit...


...ich wünsche euch allen einen schönen Start ins Jahr 2014...