Donnerstag, 11. September 2014

...das Ende der Saison...Rums #37/14

...seit heute ist nun auch wieder bei uns Alltag eingekehrt...
...ich arbeite bereits seit Montag wieder und der Göttergatte und die Kids müssen seit heute auch wieder früh aufstehen...

...nun naht das Ende des Sommers mit großen Schritten...

...auf der einen Seite schade...auf der anderen Seite genieße ich gerade diese Zeit sehr...
...die Sonne hat häufig noch tags genug Kraft, so dass man noch viel Zeit draußen verbringen kann und nun fängt ein wunderschönes Farbspiel in der Natur an...ich liebe diese Herbsttöne...

...für mich ist das Ende des Sommers auch immer noch einen Moment des Innehaltens bevor die dunkelre Jahreszeit beginnt...noch mal Energie tanken und ich denke häufig darüber nach, was so in dem Jahr war und was noch so auf uns zu kommt...

...was für uns zum Abschluss eines Urlaubs immer wichtig ist, dies gemeinsam zu zelebrieren und da wir ja nicht weit von der Nordsee entfernt wohnen, gehört regelmäßig ein gemeinsames Picknick am Strand dazu...

...das war auch dieses Mal zum Ende der Sommerferien der Wunsch unserer Kids und so sind wir am Sonntag gegen Abend an den Strand gefahren, wenn üblicherweise alle anderen vom Strand weggehen...Schuhe aus und den Sand zwischen den Zehen spüren...und die Ruhe genießen...das ist Lebenswert pur...





  
...auch wenn bei uns das Wasser ab und zu verschwunden ist, ist es gegen Abend einfach eine tolle Athmosphäre am Strand, da man zum Ende der Saison fast alleine dort ist... 

...der Göttergatte hatte sich extra den ganzen Nachmittag in die Küche gestellt und für unser Picknick gebacken und gekocht...

...ich durfte die Zeit nutzen und habe genäht...und da ich  mir bei unserem Besuch bei Nadine von Alles für Selbermacher in der letzten Woche auch noch ein Stückchen von dem schönen Sweet Apple von Jolijou einstecken konnte, musste ich mir unbedingt für den Strandgang noch eine bequeme Frau Madita von Hedi nähen...


...denn wenn so langsam die Sonne untergeht, wird es kühler am Strand...






...dieses Mal habe ich Frau Madita zweiteilig und mit langen Bündchen genäht, natürlich schön locker und leger, damit noch mal ein langes warmes Shirt drunter passt...

...wir lieben diesen Strand in Dangast direkt unterm Kurhaus sehr, da er  "künstlerisch" gestaltet ist und man immer wieder etwas Neues entdeckt...hier in der Gegend ist es Kult im Kurhaus Kaffee und selbstgebackenen Kuchen mit Blick auf dem Strand zu genießen ...

...Mimi Mausmeier liebt es immer, mit der Kunst zu "spielen"...

  
...und gegen Abend kehrt absolute Ruhe ein und man kann wunderschöne Himmelsansichten beobachten...




...momentan muss Bruno Brunetti noch an der Leine mit an den Strand, aber in der Nachsaison, darf er hier frei mit den Kids spielen...


 


...mit 'ner Tasse heißen Tee (oder im Winter mit Glühwein ;-))  genießen wir dann das Ende der Saison und freuen uns, dass wir hier (fast) alleine sind...


...und mit diesem Bild wünsche ich auch schon mal ein schönes Wochenende...

...genießt die Zeit...



verlinkt:

12 Kommentare

  1. Tolle Ecke der Welt in der ihr da wohnt! Und das Shirt gefällt mir ebenfalls gut, sieht sehr gemütlich aus.

    LG, Sophina

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön! Mein Traum in Meernähe zu wohnen! Wir brauchen ca. 2,5 Std. bis an die niederländische Küste, das macht man doch nicht mal eben. Und deine Frau Madita gefällt mir auch sehr gut :-)
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Das war aber ein schöner Tag! Tolle Fotos ~ die Stimmung und die Entschleunigung kommt bis zu mir nach Köln!
    Und Dein Shirt steht Dir sehr gut: bequemer Schnitt und tolle Stoffe.

    Lieben Gruß

    Britta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sandra,
    das sind herrlich schöne Bilder und eine wundervolle Madita!
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  5. das war ein schöner Ferienabschluß, ich liebe das Meer so, habe richtig Sehnsucht bekommen. Dein Shirt gefällt mir auch sehr gut, schöne Stöffchen hast du vernäht.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Oh Sandra, was für schöne Bilder....ich wünschte wir würden auch so nah am Meer leben lieben wir es doch so sehr.....deine Madita gefällt mir super gut und steht dir echt super

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Was für tolle Bilder. ♥ Wo genau ward ihr da eigentlich? *neugierigbin* Deine FrauMadita ist ebenfalls klasse. Ich freue mich nun auch auf den Herbst. Ich freu mich irgendwie immer über jede Jahreszeit, auch wenn mir der Sommer am liebsten ist.

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Bilder und eine noch tollere Madita, die Stoffcombi ist echt der Hit!

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  9. WUNDERSCHÖN. Wenn ich nicht eh immerschon Heimweh nach dem Norden hätte, bekäme ich es spätestens bei diesen Fotos. Ein Traum, echt ♥
    Dein Shirt ist auch große Klasse. Ich hatte ja neulich schonmal kundgetan, dass ich eigentlich keine Fledermausärmel mag. Je öfter ich deine Maditas sehe, desto mehr glaube ich, ich müßte meine Meinung vielleicht doch noch ändern.

    Habt es schön.
    Alles Liebe
    Paula

    AntwortenLöschen
  10. Wie sehr ich Euch doch um die Nähe zum Meer beneide!!
    Wir haben das die letzten 2 Wochen ganz intensiv genossen und und aber nun leider wieder für ein Jahr verabschiedet!!!
    Ich liebe es, am Strand zu sein!!
    ♥♥
    Bussi
    Simone

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sandra!
    Danke fürs entführen!
    Schön ist es die Familie zu genießen!
    Ihr macht es genau richtig,!
    Die madita ist wunderbar!

    liebste grüße Tina

    AntwortenLöschen
  12. ...boah...jetzt hab ich vor lauter bilderANSCHMACHTEN doch glatt überlesen (? hab ich das?) woher das SCHNITTCHEN von deinem pulli ist...meineMUTTImagDENauch ;-) drückDICH
    silke

    AntwortenLöschen