Samstag, 30. November 2013

...last minute...Adventskalender...

...seit Donnerstag haben wir für eine kurze Zeit ein weiteres Familienmitglied...
...unser Großer hat sich an der Schule für den niederländischen Schüleraustausch beworben und ist ausgwählt worden, daran teilzunehmen...

...nun haben wir seit Donnerstag einen niederländischen Austauschschüler zu Gast...
...und da er ja ins Familienleben integriert werden soll, musste noch ganz schnell ein Adventskalender her, denn ich hätte es nicht schön gefunden, wenn unsere Beiden morgen ihr erstes "Türchen" geöffnet hätten und unser Gast hätte zuschauen müssen...

...also habe ich einen "last minute" - Adventskalender gemacht, den er auch gut mit nach Hause transportieren kann...

...ich habe Tütchen vom Schweden genommen (ganz schnöde Brottüten tun es aber auch) und durchnummeriert...


  ...mit Süßem und kleinen Überraschungen gefüllt...

 ...zugenäht...

 ...und damit eine selbstgenähte Tasche (Schnitt Eigenkreation) gefüllt...


...ich hoffe, dass ich mit der Auswahl der Stoffe (vom Schweden) ein wenig den Geschmack unsere niederländischen Gastsohnes getroffen habe...

...jetzt "hängt" der Adventskalender neben den von unseren Kids und ich bin mal gespannt, ob den Jungs das auffällt, wenn sie heute Abend vom Ausflug wieder zu Hause sind... ...in dem Alter laufen die Kids ja eher mit einer innen verspiegelten Brille herum, denn unserem Großen ist gestern nicht aufgefallen, dass sein Adventskalender bereits fertig ist ;-)... 

...die Adventskalender unserer Kids habe ich hier bereits näher beschrieben...


...ein schönes 1. Adventswochenende wünscht euch...

Dienstag, 26. November 2013

...das Drama mit dem Schrägband...

...große Ereignisse eilen nun mit Riesenschritten auf uns zu...

...und jedes Jahr wieder müssen auch mehr oder weniger kleine und große Geschenke vorbereitet werden...

...als kleine Mitbringsel verschenke ich gerne Spülschürzen, die sehen lustig aus und können fast an jeden verschenkt werden...denn spülen muss man ja immer mal...


...diese Mal wollte ich Schrägband selber machen und habe mir extra dafür ein Videotutorial angeschaut...obwohl das Tutorial super beschrieben war, habe ich nur alle erdenklichen Fehler gemacht und konnte anschließend 1m Stoff in die Tonne versenken...ich habe dann auf meine Schrägbandreste zurückgegriffen..ABER: Schrägband war und ist mein persönliches Drama...auch das Vernähen verlangt einige Geduld mit mir und sieht aus meiner Sicht alles andere als schön aus... 

...wie sieht es bei euch aus?  Schrägband-Drama oder nicht?...

...ein paar Spülschürzen habe ich dennoch fertig und die kann ich dann beim   Creadienstag und Meertjes link your stuff zeigen...


Donnerstag, 21. November 2013

Rums #47 ...ein Loop geht nicht immer...

...bevor ich nun doch bei Rums an den Start gehe, möchte ich mich für eure berührenden Worte zu meinem Post von hier bedanken...

...mir geht es genau so wie vielen von euch und ich bin unendlich dankbar für das Glück, dass ich eine gesunde Familie habe...und das sollte man sich viel häufiger bewusst machen...

SO...jetzt zu meinem Rums...
...eigentlich wollte ich heute nicht mitmachen... zum einem weil ich noch gar nichts neues für mich genäht habe und zum anderen, da ich zurzeit sehr große Probleme habe, Fotos von mir zu zeigen. Mich hat meine Hautkrankheit heftig im Griff. Nicht nur dass ich schrecklich aussehe, was einfach nicht schön für meine Mitmenschen und mich ist, -  die Stellen sind auch sehr schmerzhaft und rauben mir momentan viel Kraft...wenn ihr mehr erfahren wollt, dann könnt ihr hier weiteres nachlesen... 

...trotzdem  habe ich dann heute nachmittag doch noch spontan aufs Nähmaschinenpedal getreten und mir eine neue Kopfbedeckung nach der Anregung von Frau HHL genäht...


Sarah! - und das ging jetzt ganz ohne Loop, denn was meinen Hals ziert, das ist ein ganz schnöder Schal, den ich mir passend zu meinen Oversized - Pulli vom letzten Rums gemacht habe...
 

...damit werde ich jetzt das heutige wunderschöne Abendrot genießen, um anschließend meine Runde bei Rums zu machen...


...genießt die Zeit...


Dienstag, 19. November 2013

...eine Nachricht für den "Himmel"...

...lange habe ich überlegt, ob ich diesen Post überhaupt schreibe, da es mir immer noch schwer fällt...

...im Frühjahr ist die Tochter von Bekannten im blühenden Alter von 20 Jahren plötzlich an einer Krankheit verstorben...

...mich hatte diese Nachricht zunächst so gelähmt, dass ich nicht wusste, wie ich darauf reagieren sollte...

...einen so großen Verlust zu verschmerzen, da helfen keine Worte, Umarmungen...

...dennoch wollte ich nicht mit einer einfachen Karte und Blume unser Beileid ausdrücken...

...und habe mich spontan entschieden, ein Kissen zu nähen (obwohl die Familie nichts von meinen Nähkünsten weiß)...


...das Kissen hat eine Herzform und ich habe mich bewusst für einen bunten Stoff entschieden, da auch noch jüngere Geschwister in der Familie leben...
...vorne habe ich einen kleine Herztasche mit einer wunderschönen Susalabim-Stickerei verziert, die mit Stern-KamSnaps verschlossen werden kann...


 ...meine Idee war dabei, dass hier kleine Nachrichten für die geliebte Tochter und Schwester hinterlegt werden können und man das Kissen einfach an sich drücken kann...


...ich habe dann noch eine Nachricht von der verstorbenen Tochter/Schwester in die Tasche gefügt (ein Gedicht von ihr, welches über der Todesanzeige stand)...

...das Kissen habe ich mit vielen Tränen genäht, aber ich weiß, dass es genau richtig bei der Familie angekommen ist und freue mich im Stillen sehr darüber, dass ich in einer so schweren Zeit durch eine Geste ein wenig helfen konnte...

Stoff und Bommelkante: Stoffmarkt Holland
 

...und damit beteilige ich mich heute am   Creadienstag und Meertjes link your stuff ...


Donnerstag, 14. November 2013

RUMS #46 ...Peace...

...in unserem Herbsturlaub hatte ich endlich mal nach langer Zeit wieder Gelegenheit, richtig in Ruhe shoppen zu gehen...

...letztendlich habe ich aber nichts gekauft, weil ich häufig vor den Kleiderständern stehe, mir die schicken Sachen anschaue und überlege, ob ich es nicht auch selber machen könnte...

...und so ist mein heutiger Rums-Beitrag entstanden...
...mir gefallen zurzeit diese Oversized-Pullover sehr, 
urbequem und kuschelig,
 und wenn sie dann noch mit Sternen und Peacezeichen verziert sind,
 dann ist das einfach perfekt...


  
...vorne Peace und Stern...


 ...hinten drei Sterne...



...das Peacezeichen habe ich im Schablonendruck zweifarbig aufgetragen, erst ein knalliges gelb und anschließend noch einmal silber, so ist ein schöner Glitzereffekt entstanden...


...oh Mann, die Fotoqualität ist so schlecht, man kann gar nicht erkennen wie kuschelig und weit mein neuer Oversized-Pulli ist, schwarz fotografieren ist eben schlecht, obwohl Mimi Mausmeier sich wirklich viel  Mühe gegeben hat...
...beim letzten Bild habe ich dann selber versucht zu fotografieren, da kann man wenigstens  erahnen, wie oversized der Puli ist...

Stoff: Wollgemisch von Suijker
Schnitt: Friday Evening Ottobre 05/2013
Schablonendruck von Ray*her (wie es geht könnt ihr hier sehen)
Strasssterne: farbenmix


...so und jetzt kann ich heute schön mukkelig warm bei RUMS reinschauen und die vielen schönen Sachen bewundern...

Dienstag, 12. November 2013

...say yes in gold...

...schon lange liebäugel ich mit der Stickdatei "Say: Yes!" von Susalabim...
...aber bisher hatte ich keinen Anlass und einfach so kaufen, geht ja gar nicht ;-)...

...aber jetzt durfte ich "zuschlagen", da die Tante und Onkel des Göttergattens am Wochenende Goldene Hochzeit feiern...
...und was soll man schon einem Ehepaar nach 50 Jahren Ehe schenken...neben einer großen Portion Demut, die meine Göttergatte und ich für so viele gemeinsame Ehejahre empfinden, ist in der Regel in dem Alter alles komplett vorhanden...

...also werden wir das goldene Brautpaar in einem Blumengesteck und Geld schenken...

...das Brautpaar habe ich in gold mit ergrauten Haar gestickt (für das Kleid und den Schleier musste eine Weihnachtsdecke herhalten)...



...ich bin ganz verzaubert von dem Paar und hoffe, dass es auch bei dem Goldbrautpaar gut ankommen wird... 

 
...und damit schaue ich jetzt bereits beim  Creadienstag und Meertjes link your stuff vorbei...


Dienstag, 5. November 2013

...Monstermania...

...HUCH!...wo kommen die Monster her?...



...eines hat sich ja letzte Woche hier schon eingeschlichen...
...und jetzt hat sich zum Wochenende noch ein zweites Monster hinzugesellt...


 ...denn Mimi Mausmeier war der Meinung, dass der Göttergatte zum Geburtstag auch unbedingt ein Monster geschenkt bekommen musste...
...dieses Mal mit Brille und Krawatte (sollte wohl dem Göttergatte ähnlich sehen ;-))...
...und wieder ganz alleine von Mimi Mausmeier angefertigt...

...und jetzt toben zwei Monster durch unser Haus und Garten...





  
...auch wenn die beiden auf dem letzten Bild ein wenig feindselig schauen, bin ich davon überzeugt, dass sie sich bald noch über mehr Gesellschaft freuen können, denn die Näma von Mimi Mausmeier rattert ganz fleißig und die Halloween-Monster würden sich bestimmt auch als Tannenbaumler zu Weihnachten gut machen...


Ebook: Halloween-Monster von RevoluZzza 
Stoffe: aus der Restetruhe

...und damit nimmt Mimi Mausmeier noch ganz schnell bei  Creadienstag und Meertjes link your stuff teil...