Donnerstag, 31. Oktober 2013

JO...jetzt rumst es bei mir...

...und wie kann es anders sein...
...auch für mich habe ich einen Hoodie nach JO von c*z*m genäht...
...viel beschreiben brauche ich ja nicht mehr, nachdem ihr bereits seit Montag meinen Hoodiewahn ertragen müsst und so lass ich mal eher die BIlder sprechen...


Stoff: Fleece vom Stoffmarkt
bigstars von farbenmix
Schnitt: JO von c*z*m
Stickdatei: Speedy staaars Kunterbunt Design

...den großen Stern habe ich Freihand mit schwarzen Jersey appliziert... 

 ...und die Bezeichnung auf meinem Kragen soll die übrigen Familienmitglieder davon abhalten, meinen Hoodie zu tragen *zwinker*...



...schön kuschelig warm bin ich jetzt für den Bruno Brunetti  - Hundegang und Reitstall ausgestattet...

...so und damit hüpfe ich ganz schnell zu RUMS rüber und verspreche auch, dass ich morgen keinen Hoodie für den Hund zeige, der läuft nämlich am liebsten in "Naturfell"...




Mittwoch, 30. Oktober 2013

JO...für den Göttergatten...

...auch der Göttergatte soll nicht kalt durch die anstehenden trüben Tage gehen und so ist für ihn auch ein Hoodie nach dem Schnittmuster JO von c*z*m entstanden...
...ich gebe es ja zu, es kostet mich immer ein wenig Überwindung für den Göttergatten zu nähen, denn es sind schon einige "Meterchen" unter der Nähmaschine zu bearbeiten...
...der Göttergatte freut sich aber immer sehr über Selbstgemachtes und zieht seine Sachen auch gerne an, so dass es trotz der großen Schnitte auch für mich jedes Mal eine Freude ist...
...der Schnitt von Claudia Cinderella Zwergenmode macht es aber auch leicht, da er sich sehr gut nähen lässt...


 ...Stoff und Stil habe ich genauso gewählt wie beim Großen hier..
...nur die Stickerei am Kragen und Arm stammt nicht aus meiner Feder sondern von Christel Merges und heißt Männerkram (die gibt es übrigens dazu, wenn ihr das Kombi-Ebook Jo und lil*JO von c*z*m bestellt)...



...beide Männer wollten den Hoodie gerne etwas kürzer haben und sind glücklich über ihren Vater-Sohn-Partnerlook...



Schnitt: JO von c*z*m
Stoff: Maxi Stars HHL und Stoffmarkt
Stickdatei: Männerkram
...und da die liebe Janine von JOs Creativ darauf hingwiesen hat, dass es doch einen Blog gibt, wo Männerkrams gesammelt wird, werde ich es auch dort noch einmal zeigen...
 

Dienstag, 29. Oktober 2013

...jetzt ist klar, wer die Zügel hält...

...auch Mimi Mausmeier wollte unbedingt einen Fleece-Hoodie vor allem für den Reitstall...
...und das es jetzt langsamer ungemütlicher und kälter im Stall und Reithalle wird, geht es nun mit einem warmen kuscheligen Fleece-Hoddie nach dem Schnittmuster Lil*JO von c*z*m zum Reitstall...
 ...natürlich im passenden Pferdefleece...

 ...und was ganz wichtig war: Daumenlochbündchen...

...auf dem Kragen haben wir ihre "eindeutige" Tätigkeit beim Reiten gestickt...
...und Lotta Galoppa durfte auch nicht fehlen, eine unserer Lieblingsstickdateien...


...statt Klettverschlüssen haben wir KamSnaps gewählt, da Mimi's langen Haare immer im Klettverschluss hängen, das findet sie ganz schrecklich...

...den Schnitt habe ich extra etwas enger gehalten, da beim Reiten möglichst nichts über den Sattel hängen sollte...so ist sie nun kuschelig warm beim Unterricht angezogen, auch wenn sie es bei dem anstrengenden Training eigentlich nicht nötig hätte, denn sie trainiert zurzeit gezielt dafür, dass sie nächstes Jahr ihre Reiterprüfung machen darf und an Turnieren teilnehmen kann...

...ihre andere Leidenschaft ist ja das Nähen...und in der Zeit, wo ich ihr den Hoodie genäht habe, hat sie eine Halloween-Monster von RevoluZzza genäht...und das musste natürlich mit aufs Foto...






...auf der Rückseite vom Halloween-Monster musste unbedingt die Halloween-Fledermaus von Kirsten-Seitenstiche aus der Freebie-Challenge Platz nehmen...
...und damit gibt es heute sogar zwei Beiträge für den Creadienstag und Meertjes link your stuff...
...und auch wenn es sich eigentlich um den Jungsschnitt lil*JO handelt, ist es auch ein Beitrag für Meitlisache ...

Stoff: Fleece vom Stoffmarkt
Jersey bigstars farbenmix


Montag, 28. Oktober 2013

...Jo!...was geht ab?...

...ich durfte etwas für den Großen nähen...
...und das ist schon etwas besonderes, denn in der P-phase hat man nicht unbedingt den gleichen Geschmack wie der Sohn und die Vorstellungen für ein Shirt können sich auch noch schlagartig ändern...
...wir haben es aber geschafft!...und der Große ist mit dem jetzigen Outfit zufrieden...


...ein Hoodie nach dem Schnittmuster JO von c*z*m in Fleece mit Kontrastnähten...

...vorne am Kragen mit Spruch aus der momentanen Lieblingsserie des Großen...


...na?...könnt ihr es erraten?...sonst müsst ihr mal hier schauen...


...und damit es nicht ganz so "langweilig" aussieht, habe ich den Kragen innen und die Ärmelbündchen in Jersey von HHL genäht...genau nach Vorgabe des Großen...

 ...die Häkelmütze ist auf dem Rückweg von unserem Allgäu-Urlaub entstanden und wurde mir nach der Fertigstellung sofort aus den Händen gerissen, "weil damit ja momentan alle rumlaufen" (Zitat des Großen)...

...orientiert habe ich mich an die B*osh*i-Mützen, aber einfach ohne Anleitung und mit Schisslaweng gehäkelt...

Schnitt: JO von c*z*m
Stoff: Maxi Stars HHL und Stoffmarkt
Stickdatei: selbstgemacht
Häkelmütze: ohne Anleitung
Garn: Bravo Big Color Schachenmayr


...und damit habe ich mal nach langer Zeit wieder einen Beitrag für M4B, obwohl der JO laut Großer natürlich schon eher was für die Männerecke ist ;-))) (gibt es eigentlich eine Seite, wo Männersachen gesammelt werden?)...

...ich wünsche euch einen schönen Wochenstart...



Sonntag, 27. Oktober 2013

...Urlaubsimpressionen...

...eine Schulwoche haben wir schon wieder hinter uns und eine Woche ist es auch schon wieder her, dass wir aus dem Urlaub zurück sind...  

...ein paar Urlaubsimpressionen will ich euch aber trotzdem noch zeigen...

...denn wie sagt man noch so schön, nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub, aber so lange genießen wir auf jeden Fall noch die schönen Bilder aus dem Allgäu...


 Unser Blick aus der Ferienwohnung


 ...die erste Wandertour...mit großen Herausforderungen (wir sind aus Versehen den Wanderweg für Geübte gelaufen!!!) und kleinen Schönheiten...


 ...der erste Gipfel ist geschafft...



 ...Neuschwanstein im Nebel...

 ...mit Besuchern aus aller Welt...


  
...Sonne auf dem Gipfel genossen...
...wir fühlten uns dem Himmel so nah...










 ...und dann kam sogar noch der Schnee...


  
...ist das nicht idyllisch?...






 ...und gewandert wurde auch im Schnee...


 ...wo wir auch lustige Gesellen getroffen haben...



...und so hat sich der Allgäu von uns bei unserer Abfahrt verabschiedet...

...wir genießen jedes Mal die Ruhe, die wir in den Bergen erleben, und freuen uns auf die gemeinsame Zeit in der Familie, fern vom Alltag und Hektik...

...und jetzt freuen wir uns schon auf unseren nächsten Urlaub Ostern, für den ich gerade alles plane...



Montag, 21. Oktober 2013

....DANKE SCHÖN!!!!!!!!!....

...für eure vielen lieben Kommentare zu meinem Post am Freutag ...

Copyright: Foto Schmidt


 ...ich war vorher lange am Überlegen, ob ich euch diese Bilder überhaupt zeige, denn für mich sind sie etwas sehr Persönliches und nicht jeder in unserem Umfeld hat so positiv reagiert, sondern es gab auch ein paar "belächelnde" Blicke...

...letztendlich sollen sie ja aber nur meinem Göttergatten und mir gefallen und uns an einen ganz besonderen Tag erinnern...
 ...und das machen sie, diesen Tag werden wir nicht vergessen...

...für mich ist es unvorstellbar, dass wir bereits seit 20 Jahren verheiratet sind und mir kommt es wie gestern vor, als wir geheiratet haben, aber das ist wahrscheinlich auch das Geheimrezept für unsere Beziehung und dazu gehört auch, immer mal wieder etwas Überraschendes gemeinsam erleben...
...im Januar kennnen wir uns ein Vierteljahrhundert, d. h. ich lebe schon länger mit meinem Göttergatten zusammen als ich bei meinen Eltern gelebt habe... 
...und ich wünsche mir von Herzem, dass noch viele, viele Jahre hinzukommen...

...übrigens habe ich mich sehr geschmeichelt gefühlt, dass viele mir anhand der Bilder zugetraut habt, dass ich noch PERFEKT in mein Kleid gepasst habe...nein, ich verrate es euch, so ganz perfekt passt es nicht mehr: Ich habe es unten und oben noch zubekommen, aber in der Mitte haben ein paar Gummis nachgeholfen...und ganz ehrlich, ich würde das Kleid heute auch nicht mehr anziehen ;-)...naja, sind eben 20 Jahre Mode dazwischen...aber nach unserem Sprung ins Wasser und einem Wollwaschgang in der Waschmaschine ist es wieder perfekt weiß geworden und könnte jederzeit wieder  angezogen werden ;-)))...

...einen wunderbaren Wochenstart wünscht euch... 


Freitag, 18. Oktober 2013

...wenn man sich schon ganz lange kennt...

...kommt man gemeinsam eben auch auf verrückte Ideen zum 20.Hochzeitstag...
 
...Könnt ihr auch noch an diese Fotos erinnern?...
 
 
 
...das Familienshooting hat genau an unserem 19. Hochzeitstag letztes Jahr stattgefunden und dabei sind wir in einer Sektlaune auf die Idee gekommen, statt am 20. Hochzeitstag  "nur" lecker Essen zu gehen, machen wir ein Fotoshooting mit unserem Hochzeitsoutfit von vor 20 Jahren...so nach dem Motto "trash the dress"...
 
... es war ein wunderschöner und lustiger Tag, den mein Göttergatte und ich sehr genossen haben und der uns garantiert ewig in Erinnerung bleibt...
 
...wollt ihr mal sehen?...
 
...so sahen wir vor 20 Jahren aus...
 

 
...und so am 20. Hochzeitstag...
 




 
 
...und so mit Hochzeitsoutfit am 20. Hochzeitstag...
 






 
 
...ja auch nach 20 Jahren gemeinsamer Ehe muss man sich einfach die verrückte Seite erhalten...
 
...wir haben unseren Tag stilvoll bei Prosecco und Antipasti am See ausklingen lassen...
 


...und ich freu mich jedes Mal, wenn ich die Bilder anschaue...
 
...und daher ist dies heute auch mein Beitrag zum Freutag...
 
 
Fotos: Copyright by Foto Schmidt, Oldenburg
 
 
...ein schönes Wochenende wünscht euch...