Donnerstag, 18. Juli 2013

Rums #29 ...NEON...

!NEON!
...eigentlich habe ich gedacht, dass ich um den Trend herum komme...
...in den 80er hochaktuell, bin ich natürlich in Neon rumgelaufen...
...könnt ihr euch das vorstellen:
...weißer Overall, neongelber Gürtel und pinkfarbene Jacke...
...dazu blondiert, dauergewellte Haare...
...wie gut, dass davon kein Foto mehr existiert (ich hoffe es zumindest)...
 
...und jetzt hat es mich auch ein ganz kleines bisschen erwischt...


 
 
...noch einmal den Amelandschnitt von Schnittreif abgewandelt als Shirt in neonpink und -orange...dazu habe ich die Overlocknähte an den Bündchen in neongelb offen verarbeitet...wenn schon denn schon;-)...

 
 

 
Schnitt: Ameland von Schnittreif
Stoff: Stoffmarkt und Lillestoff 
 
...so und damit ist mein heutiger Rumsbeitrag schon fertig...

 
 
...ich muss ab heute leider wieder arbeiten, dass bedeutet, dass die Ferien schon zur Hälfte rum sind...
...und da ich auch gleich mit meinen langen Arbeitstag beginne, schaffe ich es erst heute Abend, bei allen Rumsmädels hier reinzuschauen...
 
...ich wünsche euch einen schönen Sommersonnentag...


 
 


21 Kommentare

  1. Dein Shirt ist so schön geworden!!! Toll, die Farben stehen dir hervorrragend und es passt super! Klasse gemacht!

    Ganz viele herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Steht Dir gut ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  3. Wow!
    "Cooles" Teil!!!

    Ich bin an diesem Trend auch nicht vorbeigekommen, irgendwie fühlt man sich wieder wie damals - ich LIEBE Neon! ♥

    Dann mal raus in die Welt mit dem schicken Shirt...

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Sandra!
    ein super schönes Shirt!die Kombi mit dem schlichten Stoff ist oberklasse und die Farbnåhte sind perfekt dazu....schade dass es keine 80er Fotos von Dir gibt!;-))!
    Dann einen schönen ersten Arbeitstag!
    Liebe Grüße Tina
    p.s.:die Post ist da!Danke:-*!

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön mal wieder einen Neon-Tupfer in der RUMS-Galerie zu sehen. Tolles Shirt! Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  6. vooooooll cool, wow sieht das klasse aus! ja die guten, alten 80er, ich hatte so ein neongelbes netzleiberl und darauf war ich mächtig stolz, die haare wie morten von aha, da lch ich jetzt mal laut über mich, aber gut ich war 13, haha!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  7. Hihi, ja, auch die Muddi war felsenfest davon überzeugt, dass DIESER Trend an ihr vorbei geht... *hust* War wohl nix.

    Schick Dein Neon-Shirt!!! Das bringt Farbe ins Büro?!? *fg*

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Yeah, das ist klasse! Hoffe dein erster Arbeitstag ist erträglich.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  9. So schöne Fotos meine Liebe ! In Natura siehts aber noch cooler aus :0))
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Dein Shirt ist toll - obwohl ich auf das Thema neon etwas allergisch bin…..auch ich war in den 80-er-Jahren voll im Trend…und hatte viiiiiiel neon im Schrank……ähhhhh…….und momentan kann ich mich noch nicht so damit anfreunden! Aber ich muß sagen, daß mir dein Shirt gefällt!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  11. ... und ich hoffe, du hast einen nicht allzu unangenehmen ersten Arbeitstag!!! Total komisch, bei uns fangen die Ferien ja erst übermorgen an... und ich hab ja eh immer "frei"... ;-9... also kann ich da eigentlich gar nicht mitreden..., aber bei deinem Shirt kann ich es: Es ist absolut toll geworden. AMELAND werde ich mir ab heute MERKEN und auf meine Liste setzen... ein schöner Schnitt, so umgesetzt wie bei dir!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Ohhh ja ich mag NEON auch!! Schaust super aus!

    glg Sandra

    AntwortenLöschen
  13. Noch widerstehe ich dem Neon ... ;o)

    aber das Shirt sieht toll aus, gerade mit den Nähten ... Wie hast du das denn gemacht, als Flatlock?

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen
  14. Ich finde das ist ein ganz schickes, und noch dezentes Neonteil, steht dir suuuuper gut!
    Liebe Grüße,
    Ricarda

    AntwortenLöschen
  15. ... ich mag die Farben und die offenkantige Verabreitung mega gern.. toll geworden
    lg Aylin

    AntwortenLöschen
  16. Wow, sehr schick! Steht dir gut, diese Farbkombi! Das mit den offenen Nähten wollte ich schon so so lange auch mal wieder machen. Mann, warum hat der Tag nur 24 Stunden ;o)
    Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass dein erster "Nach dem Urlaub Arbeitstag" zumindest gefühlt nicht ganz so viele Stunden hat und schnell der Feierabend da ist ;o)
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  17. An MIR geht der Trend definitiv vorbei. Ich fand das in den 80ern zwar auch todschick, aber ich war zu den höchsten Neonzeiten zarte 11, 12 Jahre alt. Da darf man. Heute finde ich es nur noch gruselig.

    Dein Shirt mag ich - bis auf die neongelbe Naht - trotzdem gern. Der Schnitt ist toll, und Ringel retten alles. Sogar neon ;o)

    Allerliebste Grüße aus Balin
    Paula

    AntwortenLöschen
  18. Saucool!!! :-D
    Mir geht´s wie Dir.......NEON lag definitiv hinter mir.......aber jetzt find ich´s plötzlich doch wieder total klasse......aber in Maßen ;-)!!!
    Super Shirt!!!
    GGLG
    Simone

    AntwortenLöschen
  19. Boahr!! tolle Farbkombi!!

    Aber das letzte Foto mit dem tollen Lächeln im Gesicht toppt alles!!

    Fühl Dich lieb gedrückt, die Din

    AntwortenLöschen
  20. Hey Sandra,
    cooles Shirt, hat sich gelohnt, farbtechnisch über Deinen Schatten zu springen.
    Du hast mir mit Deinem Post die Frage beantwortet, ob ich Ameland auch in Jersey nähen kann...
    GLG
    Annette

    AntwortenLöschen
  21. Gelb, rosa und orange - coole Farbkombi!

    AntwortenLöschen