Montag, 8. April 2013

Sommermädchen...sew-along...darf ich noch mitmachen?

...Anja von Kekas Welt hat zum Sommermädchen sew-along aufgerufen und ich war mir zunächst nicht sicher, ob ich da noch mitmachen darf...

...immerhin bin ich schon eine ganze Zeit lang dabei, das Kleid für unsere Mimi Mausmeier zur Konfirmation des Großen zu planen, denn es muss spätestens bis zum 21.04.2013 fertig sein...

...Auslöser war unser Urlaub letztes Jahr im Allgäu, in dem sich -oh Wunder!!!- unsere Mimi Mausmeier in die hübschen Dirndl verliebt hat, obwohl sie sonst absolut nicht gerne Kleider trägt...

...wir waren extra in einem Dirndlgeschäft, um Kleider zu probieren...
...und was soll ich sagen, dieses norddeutsches Kind sieht allerliebst in einem Dirndl aus und gefiel sich selber sehr gut...
...das einzige Problem, was wir hatten: kein angefertigtes Dirndl, passte so richtig gut und Kompromisse wollten wir bei dem Preis einfach nicht eingehen, denn viel würde sie es in unserer norddeutschen Tiefebene bestimmt nicht anziehen...

...zwischenzeitlich war ich mit einer ganz Lieben (Simone ich winke mal ganz kräftig in deine Richtung und drück dich!) in Kontakt, die sich ebenfalls mit den Gedanken beschäftigte, für ihre süße kleine Tochter ein Dirndl selber zu nähen...

...virtuell sind wir beide dann auf die Suche nach passenden Schnittmustern gegangen und wurden bei der Dirndl Revue fündig...

...meine Fantasie ging schon mit mir durch: es sollte ein Dirndl mit maritimen Motiven werden...

...kurze Zeit später lag die passende Zeitschrift aus Österreich vor mir und ich hatte auch gleich das richtige Dirndl für Mimi Mausmeier gefunden...


...noch immer voller Elan habe ich fleißig gerechnet, wieviel Stoff ich brauchte...
...da ich vor Ort keine passenden Stoffe gefunden habe, habe ich Ricarda und Nadine von Alles für Selbermacher kontaktiert, ob sie mir nicht weiterhelfen könnten... ...die beiden haben mir nach meinen Vorgaben fleißig Fotos mit unterschiedlichen Stoffzusammenstellungen geschickt...

...letztendlich blieben folgenden Kombis über...




...ja...Mimi Mausmeier ist eben keine Prinzessin!...diese Stoffkombis sind natürlich mit ihr zusammen ausgesucht worden...

...und dann ging es los: beim Abzeichnen des Schnittmusters fiel mir das erste Mal auf, dass für den Rockteil gar keine Schnittmuster enthalten ist und man diesen nach eigenen Vorgaben selber erstellen und dann noch mit der Hand einreihen sollte....

....Ahhhhhhhh....wie sollte ich das denn machen?...
...ich habe recherchiert, nach ähnlichen Schnittmustern gesucht, auf anderen Blogs nach Erfahrungen geforscht...
...und wurde immer frustrierter, weil ich feststellen musste, dass meine Vorstellung, mal eben "locker" nähen nach Vorgaben wie z. B. der farbenmix-Schnittmustern, nicht erfüllbar waren...

...was nun?...

...meine einzige Alternative war, Mimi Mausmeier zu überreden, einen anderen Kleiderschnitt zu wählen, der für mich einfacher umsetzbar war...

...ganz vorsichtig habe ich ihr immer wieder andere hübsche Kleideralternativen untergeschoben...
...z.B. Elodie, Feliz bis sie endlich bei diesem Schnitt ein Leuchten in den Augen bekam...


...ein wunderschöner Mehrgrößenschnitt, den ich bereits für mich hier umgesetzt habe...

...eigentlich kein richtiger Kleiderschnitt und eigentlich nur für Jerseystoffe vorgesehen, aber dieses Mal wollte ich mich nicht unterkriegen lassen und dafür Lösungen finden...

...mein Kopfkino lief schon wieder auf Hochtouren und ich hatte bereits ganz gute Ideen, wie ich die Halsöffnung nähe, dass auch der Kopf von Mimi Mausmeier bei festen Stoffen durchpasste...



...und ein paar typische "Kleidermerkmale" sollten auch noch untergebracht werden...

...aber das zeige ich beim nächsten Mal, wenn es um die Umsetzung geht...

...so..und jetzt reihe ich mich mal in die Liste der Sommermädchen sew-along- Mädels hier ein und hoffe, dass ich trotz der Vorarbeit noch mitmachen darf :-)...



 ...alternativ hätte ich da noch ein paar Kleiderschnitte, die ich gerne für den Sommer umsetzen würde ;-)))...vor allem der neue Schnitt Rike von Frau Liebstes würde mich sehr reizen...


13 Kommentare

  1. Och menno, das Totenkopf-Dirndl hätte ich zu gern gesehen... Coole Idee. Aber ich bin auch so gespannt, wies weiter geht. LG Julia

    AntwortenLöschen
  2. Totenkopf-Dirndl hätte ich auch cool gefunden. Die Violetta ist aber auch sehr
    schön,bin schon gespannt wie es aus festem Stoff wird.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Schade, dass deine Dirndl-Idee nicht umsetzbar ist. Das hätte ich zu gerne mit den coolen Stoffen gesehen! Ich bin gespannt, was du daraus machst. Freu mich!
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  4. also das mit dem Rock vom Dirndl ist überhaupt kein Problem, das kriegst Du problemlos hin, man muß es auch nicht unbedingt einreihen, man kann auch Falten legen, laß Dich nicht unterkriegen!!!!!!!!!

    bei Fragen kannst Du mich gerne kontaktieren!

    LG Agnes

    AntwortenLöschen
  5. Och, wie schade, das Totenkopf-Dirndl mit Ankerschürze wäre der RENNER gewesen!!! Mach das doch bitte mal noch!!! Das Einreihen ist auch wirklich überhaupt nicht schwierig, hab ich auch hingekriegt ;o)

    Aber auf Violetta als Kleid bin ich auch gespannt. Den Schnitt liebe ich ja für mich, mal sehen, ob ich dir die Idee dann nachmache ;o)

    Alles Liebe
    Luci

    AntwortenLöschen
  6. *haha* ich lach mir hier gerade eins!! WIR zwei Dirndl-Kracher :-)!!!
    Aber egal......
    Die Stoffe sind so total cool - da ist es dann auch egal bei welchem Schnitt die zur Geltung kommen!!!
    Das Kleid wird einfach nur der Oberknaller......!!! ;-)

    *winkwink* zurück!!
    GGLG
    Simone (......die ersten 5 Hexagons meines Lebens sind genäht....!!!)

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin auch gespannt ;0))))
    Meine liebe, doch das wird Mimi super stehen!!!
    *knutscha
    Scharly

    AntwortenLöschen
  8. Ich hàtte bei Burda online nette dirnlschnitte gesehen!

    liebe Grüße! Daxi

    AntwortenLöschen
  9. aber ja, natürlich....wer Spass daran hat, macht mit ! Ach, das Totenkopfdirndl hätte ich ja auch gerne gesehen, bin mal gespannt, wie es so wird..!

    Gruss

    Anja

    AntwortenLöschen
  10. Da bin ich ja gespannt, sieht bestimmt Klasse aus mit den Stoffchen die ihr da ausgesucht habt.
    liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  11. Totenköpfe zur Konfirmation :D - das hat was. Würde ich sehr gern sehen.
    Ich bin neugierig für welchen Schnitt Du Dich entscheidest.
    LG

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin ja soooo gespannt wie die Stoffkombi dann aussieht! Freu :)
    Liebe Grüße,
    Ricarda

    AntwortenLöschen
  13. meinr maedels sind alle im dirndl eingeschult worden... ;-) dieses ist jetzt zu klein... ich wollte auch ein dirndl nähen, mal eben... burda-schnitt geholt... geht aber nur bis 140 ... okay... reicht nicht, abnaeher wieder raus...
    falls du deinen schnitt also loswerden willst ;-)
    gruesse aus dem rheinland!

    AntwortenLöschen