Dienstag, 9. April 2013

...hol die Pfeile raus, wir spielen Indianer...

...Frau Kreativkäfer lag genau richtig als sie beim Lucky Tiger darauf tippte, dass es nicht bei einer Lucky Cat bleiben würde...
 
...wenn ich den Schnitt schon anpassen musste, dann muss das doch gleich für andere Stoffe ausgenutzt werden...
 
...außerdem ist es ein wunderschöner Ganzjahresschnitt und Mimi Mausmeier braucht noch dringend eine Aufstockung ihrer Garderobe...
 
 
...diesmal ging es in die Prärie...
 
...Indianer spielen und gefährliche Bären fesseln...
 
 


 
 
...und "schwupps" war die Sonne wieder weg, so dass wir schnell ins Warme geflüchtet sind...
 

 
...um nach der Fesselaktion "eine Friedenspfeife zu rauchen"...
 
 
Stoffe: Lillestoff
 
...und damit geht es jetzt ganz schnell zum creadienstag, Meertje und Meitlisache ...
 

 
P.S. ...diesmal habe ich entgegen Mimi Mausmeiers Wunsch sämtliche Kräuselungen laut Schnitt gemacht und ich finde, es sieht genauso hübsch aus ;-)))

20 Kommentare

  1. Supi schön geworden ;-). Klasse umgesetzt.

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Stoffe und ein mega-bequemer Schnitt! Was will Mimi Mausmeier mehr!!?? :-)

    Lieben Gruß aus Köln

    Britta

    AntwortenLöschen
  3. Das Shirt ist ja toll geworden. Tolle Idee nur oben den Indianerstoff zu verwenden. Es wirkt sonst oft sehr überladen bei den groß bedruckten Stoffen.
    Viele Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schick, Sandra :o) Der Bär sieht eher superschnuckelig aus, als gefährlich ;o)
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  5. sieht echt toll aus - egal, ob mit oder ohne Kräuslung gefällt sie mir.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  6. Das sitzt ja super,..und ausschauen tut es auch ganz fabelhaft,…Ach, was hätte ich früher um so ein Indianerkleid gegeben,…wo das doch mein liebstes Spiel war…nebst Winnetou gucken ;-)
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  7. Ich schmeiß mich weg….der arme Bär! ;-))))
    Das Outfit ist klasse geworden, und zum Glück ist der Bär wieder in Freiheit!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  8. woher hab ich das denn schon wieder gewusst?! :) hihi, und wieder sooo toll deine liebe squaw (ich hoffe man darf das noch sagen?! politisch korrekt??? *gg*)
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  9. ahhhhhhh......die stoffe!! die stoooooooooooooffe!!
    ich freu mich soooooo darauf, die zu vernähen :-)
    das shirt ist total klasse geworden!!! glückliche mimi!!!
    ...aber hey...wer oder was ist das gefesselte opfer??? ist das eine mutation aus alf und käpt´n blaubär???? ich lach mir hier gerade echt schief!! .... der ist ja süüüüüß!!!
    gglg
    simone

    AntwortenLöschen
  10. Wie schön- würde hier gut zum Yakari- Fieber passen...

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Tunika aus sehr schönen Stoffen!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  12. Das ist toll geworden. Tja, die jungen Damen sprechen schon ganz schön mit... Was ändern. Kommt nicht in Frage... Hugh ich habe gesprochen ;D LG Julia

    AntwortenLöschen
  13. Sieht echt klasse aus ,auch aus untypischen Mädchenfarben ;0))
    Und die Fotos ....
    GLG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. ohhh, ist die sschön geworden... ich hab vorgestern auch den Schnitt endlich mal abgepaust... und weil ich mich in die Lille-Stoffe verliebt hab, werd ich sie mal versuchen "original" nachzunähen... Ich find der Schnitt sieht soooo schön aus und steht der jungen Squaw ganz bezaubernd!
    Lieben Gruß von der
    Elli

    AntwortenLöschen
  15. Sieht toll aus. Vor allem mit den karierten Zwischenstücken wird das ganze aufgepeppt. Toll. Liebe Grüße jule

    AntwortenLöschen
  16. Deine Lütte ist Dir unheimlich ähnlich. Wie süß das ist?!?!

    Tolles Shirt und listige Fotos!!!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  17. Das ist ein klasse outfit...supi! Daumen hoch Bella

    Mein herzensüßer Blog

    AntwortenLöschen
  18. Hach, wie süß, die Tunika ist toll!
    Herzallerliebst
    ANNi

    AntwortenLöschen