Montag, 17. Januar 2011

Aller Anfang ist schwer..., oder?

Heute schreibe ich meinen ersten Post und bin ein wenig nervös und überfordert. Mache ich alles richtig?
Lange habe ich überlegt, ob ich einen eigenen Blog erstelle. Nachdem ich nun einige Zeit in der Blogger-Welt als "unsichtbarer Zuschauer" mitgeschwommen bin und festgestellt habe, wieviele tolle Blogs in der virtuellen Welt mit Idealismus und Kreativität gepflegt und gestaltet werden, habe ich nun beschlossen, meine Kommentare nicht mehr anonym abzugeben.
Dann starte ich jetzt einfach mal....

1 Kommentar

  1. Hallo Sandra,
    ja, finde ich auch. Ich bin jetzt seit 1 Woche ins Bloggerleben eingetaucht.
    Bin mal gespannt auf deine Fotos.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen